Inspiration

ab 9.6. | 492-575 Nanometer: Alles im grünen Bereich.

Malerei von Nicola Barth

Schon vor 24 Jahren hat Nicola Barth den Stift gegen den Pinsel getauscht: „Das Wort schreibt vieles fest, die Malerei lässt mehr Deutungsspielraum und arbeitet auf einer anderen Ebene als die Sprache.“
Seit 2013 beschäftigt sie sich in ihren Bildern mit Momentaufnahmen von Entwicklungsprozessen, diese sichtbar zu machen ist das Grundthema ihrer künstlerischen Arbeit. So können ihre weitgehend abstrakten und teilweise organisch anmutenden Bilder als kurzer Einblick in einen zeitlich und räumlich begrenzten permanent metamorphen Prozess verstanden werden. „Das Leben ist ständig im Fluss“, sagt sie. „Meine Arbeiten sind auf diesem Weg Momentaufnahmen.“

bis 18.6. | Kunstpunkt | Kaupstr. 44 | Darmstadt | Öffnungszeiten Fr. bis So. 16 – 19 Uhr | Vernissage am 9.6. um 19 Uhr