Inspiration

ab 25.8. | 18. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2022

1 + 1 kann auch 11 ergeben. Genauso viele Artisten, die ihren Abschluss 2022 in der Staatlichen Artistenschule Berlin gemacht haben, erzeugen in der Show Whisper & Shout ein Kaleidoskop von Gegensätzen. Sie preschen behutsam nach vorne, um die flache Tiefe einer Sekunde auszuloten.

Immer offen für Umwege, Abkürzungen und Verschiebungen. Sie rufen leise: „Unser Beruf ist unsere Berufung!“ und flüstern laut: „Welcome to our World!“

Aber manchmal reicht unsere Sprache nicht aus, um das Gewollte auszudrücken – dann wählen die jungen Künstler den Weg der Poesie. Voller Leidenschaft für ihren Beruf erzeugen sie mit den artistischen Möglichkeiten des zeitgenössischen Circus ausdrucksstarke Körperbilder, in denen Jonglage, Luftartistik und das ganze Spektrum der Artistik ein schillerndes Gesamtkunstwerk ergeben.

Die Show Whisper and Shout nutzt die Freiheit der Kunst, um die Logik in ihre Schranken zu weisen und dem Irrationalen mehr Bedeutung zu geben. Ein pinker Ball kann zu einem pinkelnden Punk führen, und ein Orchester kann ausschließlich aus Dirigenten bestehen. Die Stille kann explodieren und der Krach versanden.

Mit dabei: Laya – Dance Trapeze
Laya Lia Yo tanzt und klettert seit frühester Kindheit durch ihr Leben. Es gab Jahre, in denen sie auf dem Bürgersteig nur auf den Händen lief, ohne Unterlass den Handstand übend. Turnverein und Zirkusschule, Aufführungen und Wettbewerbe prägten ihre Freizeit, bis sie mit 10 Jahren an der Staatlichen Artistenschule Berlin ihre professionelle Ausbildung begann. Spezialisiert ist sie auf Tanz-Trapez, Flow-Akrobatik und Contemporary Dance. Aber auch der Schauspielunterricht, die kreative Showentwicklung und die Arbeit im Team liegen ihr sehr.

Do. 25.8., 19:30 Uhr | Fr. 26.8., 20 Uhr | Sa. 27.8., 15 & 20 Uhr | So. 28.8. 15 & 19.30 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Tickets 25 Euro, ermäßigt 20 Euro, Kinder bis 14 Jahren 15 Euro | rechtzeitig reservieren unter www.ztix.de