Inspiration

ab 21.11. | Singendes, klingendes Weihnachten in Darmstadt

Foto: Rüdiger Dunker

Budenzauber vom 21. November bis zum 23. Dezember

Rund um das Darmstädter Residenzschloss empfängt der Darmstädter Weihnachtsmarkt jedes Jahr seine Besucher. Mit Lichterglanz, Kunsthandwerk und dem Duft nach gebrannten Mandeln und Glühwein versetzt er Groß und Klein in Weihnachts-Stimmung und lädt zum Bummeln und Genießen ein. Ein besonderes Highlight jedes Jahr sind die Stände aus den Darmstädter Partnerstädten, abwechselnd aus Lettland, Ungarn, Polen, England o-der der Schweiz mit internationalem Flair, Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten.

Am Montag, 21. November um 18.15 Uhr wird der Darmstädter Weihnachtsmarkt von Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadtkämmerer André Schellenberg auf dem Marktplatz eröffnet.Unterstützung erhalten sie dabei von Darmstadts neuer Glühweinprinzessin.

Foto: Rüdiger Dunker
Foto: Rüdiger Dunker

Erstmals zur Eröffnung ist das interaktive Format „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ geplant. Jeden Freitag um 18.15 Uhr wird der Darmstädter Sänger Tobi Vorwerk mit allen Anwesenden auf dem Marktplatz internationale Weihnachtslieder singen. Auch in diesem Jahr gibt es eine eigene Weihnachtsmarkteröffnung für Kinder mit Bürgermeister Rafael Reißer am 22. November um 17 Uhr. Traditionell mit dabei: Die „Schulspatzen“ von der Elly-Heuss-Knapp-Schule.

Auch gibt es wieder dienstags und mittwochs am späten Nachmittag ein Kinderbühnenprogramm auf der Weihnachtsmarktbühne. An den Adventssamstagen von 13 -16 Uhr erwartet alle kleinen und großen Besucher ein besonderes Programm: neben Wunschzettel-Werkstatt und dem Erledigen der Weihnachtspost können Selfies mit der Glühweinprinzessin gemacht werden.

Auf dem benachbarten Friedensplatz lockt an den vier Adventswochenenden der Kunsthandwerkermarkt und der „Vielbunte Weihnachtsmarkt“ mit Infostand und einem „überraschenden“ Bühnenprogramm. Ein weiterer Schauplatz ist unter dem Titel „Heilig’s Blechle“ der Foodtruck-Weihnachtsmarkt im City Carree, mit täglichem Programm ab 12 Uhr bei freiem Eintritt.

Das vollständige Programm ist ab November im Darmstadt Shop am Luisenplatz erhältlich oder unter
www.weihnachten-in-darmstadt.de.

Öffnungszeiten:
Wheinachtsmarkt: 21. November bis zum 23. Dezember
Montag bis Donnerstag 10.30 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag 10.30 bis 22 Uhr
Sonntag 11.30 Uhr bis 21 Uhr
Kunsthandwerkermarkt auf dem Friedensplatz
an allen vier Adventswochenenden, Samstag 11.30 bis 20 Uhr und Sonntag 11.30 – 19 Uhr.