Inspiration

8. Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie­

Im Rahmen der elften Ausgabe des Festivals wird am 24. April 2020 zum achten Mal der mit 10.000 EUR dotierte “Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie” vergeben. Die Preisverleihung am 24. April 2020 ab 18 Uhr im Designhaus Darmstadt auf der Mathildenhöhe, wo alle Arbeiten in einer Gruppenausstellung zu sehen sein werden.

Die nominierten Künstlerinnen und Künstler wurden im Rahmen eines von September bis November 2019 ausgeschriebenen Open Calls von einer Jury aus Fotografinnen und Fotografen sowie Kuratorinnen und Kuratoren im Dezember 2019 aus 302 internationalen Bewerbungen ausgewählt.

Die 11. Ausgabe des Festivals widmet sich dem Thema “Skurrile Fluchten – Humor in der Fotografie”. Zusammen mit einem Symposium, der Frühjahrstagung der Deutschen Fotografischen Akademie (DFA), Workshops und Führungen verleihen Ausstellungen an zwölf Orten mit Arbeiten von insgesamt 45 Künstlerinnen und Künstlern der Auseinandersetzung mit dem fotografischen Medium eine einzigartige Dichte: von der Kunsthalle über die Stadtmitte mit dem Kunstforum der TU Darmstadt und Designhaus bis zum Museum Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe sowie an zahlreichen kuratierten Off-Spaces.

Das komplette Programm wird am 3. März 2020 veröffentlicht. Wie bereits in den vergangenen Jahren erscheint auch diesmal wieder ein umfangreicher Katalog zu Festivalbeginn.
Weitere Informationen unter www.dtdf.de