Inspiration

8.2. – 16.2. | IM DIALOG

HANNES METZ UND CORNELIA KRAULEDAT

Hannes Metz hat auf der Grundlage alter Fachwerkbalken wieder eine Reihe neuer Objekte geschaffen; Glas, Keramik und Stahl sind die wesentlichen Materialien seiner Attribute. Inhaltlich beschäftigt er sich mit dem Thema Generationen und hat seinem Triptychon von 2007 eine vierte Generation Zukunft hinzugefügt. Cornelia Krauledat hat in Offenbach visuelle Kommunikation und an der Städelschule Malerei und Druckgrafik studiert. Die Frankfurter Künstlerin ist Meisterin der Imagination und des Experiments. In langwierigen Arbeitsprozessen mit Farbschichtungen und eingeritzten Zeichnungen und Collagenmaterial entstehen ihre Kompositionen. Kennengelernt haben sich die beiden bei der Ausstellung Menschwerk in Aschaffenburg und fanden das Ihre Bilder und Objekte sehr gut korrespondieren.

Vernissage: Samstag 8.2. 17 Uhr | Öffnungszeiten: So 8.2. / 15 – 18 Uhr, Sa 15.2. / 15 – 20 Uhr, So 16.2. / 15 – 18 Uhr

Galerie Alter Bahnhof | Holzgasse 7 | Roßdorf