Inspiration

6.6.22 | Das kalte Haus

Pfingstmontag, 20.15 Uhr

Foto: © MDR/MadeFor/Hardy Spitz

Kathrin Fischer ist verschwunden. Ihr Mann Simon hat die Polizei verständigt und das Haus verlassen – er macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach seiner Frau.

Die Dresdner Ermittlerinnen Karin Gorniak (Karin Hanczewski)und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) und ihr Chef Peter-Michael Schnabel (Martin Brambach) leiten eine großangelegte Suche nach der Vermissten ein. Im Haus der Fischers finden sie eine Menge Blut, alles deutet auf ein Gewaltverbrechen hin. Die Spuren im Haus wurden manipuliert, offenbar wurde der Einbruch vorgetäuscht. Nachbarn und Kolleginnen machen außerdem unterschiedliche Angaben, aber es gibt Hinweise, wonach Fischer seine Frau geschlagen und terrorisiert hat. Die Dresdner Ermittlerinnen müssen herausfinden, was geschehen ist und steigen hinab in die Abgründe einer toxischen Ehe.

Pfingstmontag, 6. Juni 2022, 20.15 Uhr, Das Erste/mdr/Dresden