Inspiration

4.9. & 5.9. | 50 Jahre Chopin-Gesellschaft

Sechs auf einen Streich

Musikalischer Leckerbissen: Chopin-Gesellschaft präsentiert zum Jubiläum alle Werke, die der Komponist für Klavier und Orchester geschrieben hat Kevin Kenner steht als Stargast im Mittelpunkt des Konzerts am Freitag, 4. September. Er spielt die Grande Polonaise und weitere frühe Werke des polnischen Komponisten Fryderyk Chopin, die den zeittypischen ‚style brillant‘ hervorragend exemplifizieren. Außerdem sind Piotr Pawlak mit dem „Krakowiak“ und die Pianistin Sabine Simon mit den Mozart-Variationen zu hören.

Das zweite Konzert am Samstag, 5. September, mit der Präsidentin der Chopin-Gesellschaft, Aleksandra Mikulska, sowie noch einmal Kevin Kenner und Piotr Pawlak, die von der Mainzer Kammerphilharmonie unter dem Dirigat von Catherine Rückwardt begleitet werden, ist bereits ausgebucht.

4.9. | 19 Uhr | Orangerie | Darmstadt | 25 Euro | nur mit Voranmeldung unter office@chopin-gesellschaft.de. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.

Mehr unter www.chopin-gesellschaft.de.