Inspiration

4.7.22 | Bleiwe losse

20 Uhr | Burgfestspiele Dreieichenhain

Wolfgang Deichsels Szenenfolge „Bleiwe losse“ handelt von Alltagssituationen, die absurd aus dem Ruder laufen oder auf das Komischste in Katastrophen münden.

Die Reparatur einer Steckdose stürzt das alte Ehepaar Kress in größte Verwirrung und bringt den Elektriker Bubi Menger an den Rand des Wahnsinns. Vom Anruf ihrer Tochter Monika aus Amerika ist Frau Körner so überfordert, dass sie nur noch in den Hörer heult. Der laute Ton eines Fernsehers aus der Nachbarwohnung löst bei Familie Koch eine schreckliche Ehekrise aus. Der Streit zweier Damen, die im Zoo die „Äffcher“ heimlich mit Kohl füttern, gerät zum Kampf bis aufs Messer.

Mo. 4.7. | 20 Uhr | Burgfestspiele Dreieichenhain | Tickets ab 27 Euro | www.buergerhaeuser-dreieich.de/burgfestspiele