Inspiration

29. bis 30.7.22 | Pentimento – Festival der Künste

Kunst, Musik, Tattoos, Siebdruck – ein vielfältiges Kunst-Event im Hofart Theater

Zwei Tage lang präsentiert der Künstler Fin Finn Ritter seine neoexpressionistischen Gemälde begleitet von Rap und Jazz. Außerdem gibt es das Angebot, sich Bildausschnitte professionell und kostenfrei tätowieren zu lassen.

Wer möchte, kann sich zudem in einem Siebdruckworkshop Vintage-Shirts mit ausgewählten Motiven des Künstlers gestalten. Dazu bitte auch eigene Shirts mitbringen. Jeweils um 20 Uhr spielen Bands. Die Bar ist geöffnet.

Die Gemälde von Fin Finn Ritter nehmen den Betrachter in die Gedankenwelt des Künstlers mit, lassen schwelgen und regen zum Nachdenken an. Chaotisch geplante Kompositionen, primäre Farben und schwungvolle Strukturen zeichnen die zum Teil wandfüllenden Werke aus. Sie sind mit Acryl, Kreide und Graffitieelementen gestaltet.

Fin Finn Ritter ist 20 Jahre alt und malt seit einigen Jahren. Er hat bereits mehrfach ausgestellt, u.a. arbeitet er mit der Galerie Christian Schindler, dem Osthang und dem Kollektiv Neuzeit cypher zusammen. In der Ausstellung im Hofart Theater fnden sich die Höhepunkte seiner letzten Schafensperiode.

Beginn: jeweils um 14 Uhr (Ende gegen 22 Uhr) | Tattoos: 16 bis 20 Uhr Siebdruck: 17 bis 19 Uhr | Konzerte: 20 Uhr | Instagram: @fnritterart, @diferentshadesofblacktattoo