Inspiration

29.2. – Othello – kostenloses Vorstellung im Staatstheater

Das Staatstheater spielt eine Zusatzvorstellung von “Othello” zum Gedenken an die Opfer des Anschlags von Hanau.

Das Staaatstheater schreibt:

Die Ermordeten von Hanau wurden Opfer einer rassistischen Denkweise, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft zu “Anderen” macht, sie entwertet und entmenschlicht. Rechtsextremer Terror ist Teil des Alltags geworden. Wir sind mit den Konsequenzen dieser Wahrheit überfordert. Shakespeares “Othello” zeigt schockierend präzise wie rassistische Mechanismen Gewohnheit werden und funktionieren.

Zum Gedenken an Gökhan Gültekin • Ferhat Ünvar • Hamza Kurtović • Mercedes K. • Sedat Gürbüz • Kalojan Welkow • Bilal Gökçe • Said Nessar El Hashemi •Fatih Saraçoğlu und Frau Rathjen spielt das Staatstheater Darmstadt am Samstag, 29.2.2020 um 19.30 im Kleinen Haus bei freiem Eintritt eine ZUSATZVORSTELLUNG von OTHELLO von William Shakespeare in der Textfassung von Feridun Zaimoğlu, Günter Senkel und Wolf Heinrich Graf Baudissin (Altersempfehlung: ab 16 Jahren).

Kostenlose Karten sind ab sofort an der Theaterkasse und online unter www.staatstheater-darmstadt.deerhältlich. Es sind maximal vier kostenlose Karten pro Person erhältlich.