Inspiration

26.1.23 | Americana

20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt

„Greetings from Ashbury Park“

Er ist eine amerikanische Musiklegende: „The Boss“ alias Bruce Springsteen. Im Januar 1973 erschien sein erstes Album „Greetings From Ashbury Park“, mit „Born To Run“ schaffte er 1975 seinen Durchbruch. Er steht seitdem wie kein anderer für amerikanische Rockmusik, die die Nöte und Träume der einfachen Menschen zum Thema hat.

Der Frankfurter Markus Rill, Robert Oberbeck aus Marburg und Maik Garthe sind allesamt etablierte Songschreiber mit zahlreichen erfolgreichen Veröffentlichungen. Die drei Freunde spielen immer mal wieder Konzerte als „Traveling Rillburys“ und zollen häufig ihrem gemeinsamen role model Bruce Springsteen Tribut. In der Knabenschule widmen sich die Drei dem Werk von Bruce Springsteen. Sie werden die großen Hits in eigenständigen Versionen spielen sowie weniger bekannte Songjuwelen des Mannes aus New Jersey aufpolieren – mit Spielfreude, mit Leidenschaft und mit Humor auf der Bühne.

20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 12 Euro | www.knabenschule.de