Inspiration

25.11. – 23.12. | Weihnachten in Darmstadt 2019

Darmstädter Weihnachtsmarkt Schloss und Weihnachtsbaum ©Darmstadt Marketing Rüdiger Dunker

Weihnachten ist das Fest der Familie, und auch die Adventszeit lädt zum geselligen Zusammensein ein. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt gehört für viele Menschen zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Unter dem diesjährigen Motto „Weihnachten in Darmstadt – leuchtend, bunt und fröhlich“ erstrahlt Darmstadt wieder in hellem Lichterglanz von zahlreichen Ständen die sich vom Luisenplatz – mit illuminiertem Langen Ludwig – am weißen Turm vorbei, über den Marktplatz bis zum Foodtruck Weihnachtsmarkt ins Carree verteilen.

Wer den Darmstädter Weihnachtsmarkt kennt, freut sich auf altbewährte Institutionen wie die Stände der Partnerstädte aus Lettland, Ungarn, Ukraine, Frankreich und der Schweiz mit Kunsthandwerk und landestypischen Köstlichkeiten. Zu den guten Traditionen gehört einen Tag nach der offiziellen Eröffnung auch der Auftritt der „Darmstädter Schulspatzen“ auf der Weihnachtsmarktbühne anlässlich der Eröffnung für Kinder.
Zusätzlich zum vorweihnachtlichen Treiben in der Innenstadt – zu den Höhepunkten zählt unter anderem das Late-Night-Shopping „Feuer & Eis“ am 29. November.

Die wichtigsten Termine
Auf der Weihnachtsmarktbühne 25. 11. bis 23. 12. 2019 wird für alle Altersklassen etwas geboten:
25. 11., 18.15 Uhr: Eröffnung mit Oberbürgermeister Partsch und der Glühweinprinzessin und anschließend Weihnachtsjazz mit Breakin`News
26. 11., 17 Uhr: Eröffnung für Kinder mit den „Darmstädter Schulspatzen“
6. 12., 17 Uhr: Besuch des Nikolaus und der „Kinderpunchprinzessin“ auf dem Weihnachtsmarkt.
Dienstags und mittwochs ab 17 Uhr: abwechselndes Kinderprogramm mit zum Beispiel Darmstädter Musikklassen, dem Kinder und Jugendchor des Staatstheaters, Monstersingen mit Kruschel, immer mittwochs interaktives Weihnachtsquiz mit „wie bolle“.
Freitags ab 17.45 Uhr: Weihnachtsquiz für alle und die Band am Freitag
„vielbunter Freitag“ am 13.12. ab 17 Uhr. Der vielbunte Abend zum Darmstädter Weihnachtsmarkt hat einen Sack voller toller Geschenke parat.
Samstags und sonntags: abwechselndes Familienprogramm mit zum Beispiel: Chören, Bläserquartetten, Alphornbläsern, der EUMETSAT Jazz Band etc.
Sonntags um 16 Uhr: „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ – internationale Weihnachtslieder gemeinsam singen mit Tobi Vorwerk.
Souliges Abschlusskonzert am 23.12. von 19-21 Uhr auf der Weihnachtsmarktbühne mit Frank Bülow & friends

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt von 25. 11. bis 23. 12.
Montag bis Donnerstag 10.30 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag 10.30 bis 22 Uhr,
Sonntag 11.30 Uhr bis 21 Uhr

Informationen und Termine unter www.weihnachten-in-darmstadt

ADVENTSPAUSCHALE
Das Gemütliche Adventswochenende beinhaltet 1 Ü/F für zwei Personen im DZ im 4-Sterne-Hotel, Tickets für den „Adventlichen Stadtrundgang“ inklusive Glühwein-Gutschein für Samstag 17 Uhr sowie der Darmstadt Card für zwei Tage und einem Darmstädter Willkommensgruß
137,– Euro für zwei Personen im Doppelzimmer.