Inspiration

20.9.22 | Wer wir sind

19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt |

Lesung mit Lena Gorelik

Ein Roman, der zeigt, dass Identität gerade im Zwiespalt zwischen Stolz und Scham, Eigensinn und Anpassung, Fremdsein und allem Dazwischen stark wird.

Sankt Petersburg/Ludwigsburg 1992. Ein Mädchen reist mit den Eltern, der Großmutter und ihrem Bruder nach Deutschland aus, in die Freiheit. Was sie dafür zurücklässt, ist letztlich ihre Kindheit. Im Westen merkt die Elfjährige, dass sie jetzt eine andere und „die Fremde“ ist. Ein Flüchtlingskind im selbstgeschneiderten Parka, das die Wörter so komisch ausspricht, dass andere lachen. Ein autobiographischer Roman, der zeigt, dass die Identität gerade im Zwiespalt zwischen Stolz und Scham, Eigensinn und Anpassung, Fremdsein und allem Dazwischen stark wird. „Wer wir sind“ erzählt, wie eine Frau zu sich findet – und wer wir im heutigen Deutschland sind.

Verlosung
Zusammen mit der Centralstation verlosen wir 3 x 2 Tickets für diese Lesung. Schickt eine E-Mail an win@vorhang-auf.com mit dem Stichwort „Lena Gorelik“ und Euren Kontaktdaten. Einsendeschluss ist der 15.9.22. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Eintrittskarten ab 8 Euro | www.centralstation-darmstadt.de