Inspiration

2.8. bis 18.8.22 | Kunst Kennt kein Kaffee Klatsch

Dagmar Schmutzler, Blaue Blume

25 Jahre BehindART

Xiao Zheng Pang, Abstrakte Wellen

BehindART ist wieder DA(DA), aufgetaucht aus Homeoffice und Homeatelier. Mit der großen Jubiläumsausstellung im darmstadtium katapultiert sich die inklusive Kunstinitiative raus aus dem Off zurück in die Öffentlichkeit!

Zugleich ist es eine Rückkehr zu sich selbst. Denn die Pandemie bedeutete für viele Menschen mit Behinderung nicht einfach einen Wechsel von Präsenz ins Digitale. Zahlreiche Aktivitäten konnten in den vergangenen zwei Jahren gar nicht stattfinden. Deshalb ist die Schau im darmstadtium auch ein Begegnungsfest, ein Wiedersehen aller, die sich durch die Kunst miteinander verbunden fühlen: Künstlerinnen mit und ohne Handicap, Kunstassistentinnen, Unterstützer*innen und natürlich Kunstinteressierte.

Birgit Sponagel, Eine Bildergeschichte

Mit einer eindrucksstarken Fülle von Bildern und Skulpturen melden sie sich zurück. Dabei geht es bunt und vielfältig zu wie eh und je, denn „Kunst Kennt kein Kaffee Klatsch!“ sagt der Künstler Marc Oden. Die Kreativität sprudelt nur so hervor und will hinaus ins Freie!

Zumal es gleich zwei Jubiläen zu feiern gibt: 25 Jahre BehindART und 75 Jahre „Der Paritätische Hessen“. Frei nach DADA zusammenaddiert ergibt das 100 Jahre Einsatz für Menschen mit und ohne Behinderung – mit dem Ziel, deren Potenziale zu fördern sowie Aufmerksamkeit und Teilhabe zu schaffen. Kunst fungiert dabei als Anker. Und sie setzt ein Zeichen: Seht her, das sind wir!

Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium | Schlossgraben 1 | Darmstadt | Vernissage am 2.8. ab 19 Uhr | Mo. bis Do. 9–18Uhr | Fr. 9–16 Uhr | www.behindart.org