Inspiration

2.2. | Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Der Waisenjunge Timm Thaler (Arved Friese) ist zwar arm, dafür aber immer fröhlich. Sein Lachen ist so ansteckend, dass er damit die Zuneigung aller Mitmenschen gewinnt. Genau hier wittert der reiche aber unbeliebte Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) seine Möglichkeit. Er macht Timm ein verlockendes Angebot: wenn er ihm sein Lachen verkauft , gewinnt Timm künftig jede Wette. Den großen Reichtum allein durch die Wetten beim Pferderennen vor Augen geht er auf das Angebot ein. Bald ist er zwar reich, kann sich aber darüber nicht freuen, da jede Freude aus seinem Leben gewichen ist. Zum Glück hat er gute Freunde, die ihm helfen wollen, sein Lachen zurückzuholen.

FSK: ohne Altersbeschränkung

www.kinos-darmstadt.de