Inspiration

2.2. bis 30.3. | LICHT, LANDSCHAFT, FIGUR

BIRGIT HUCK (MALEREI), JENS SCHADER (LICHTINSTALLATION), PAVEL ODVODY (FOTOGRAFIE)

Die Vernissage am Sonntag, 2.2. um 17 Uhr lädt ein zur ersten Erkundung; mit Musik von FISCHERMEN im großen Saal und der Lichtprojektion „lightshells“ von Jens Schader auf der Eingangsfassade im Hof des Schlösschens. Gehäuse technischer Gerätschaften umhüllen an diesem Abend die Außenhaut des Gebäudes mit einem Gewebe aus vielleicht nur noch kryptischen Strukturen. Auch in der Ausstellung sind Fragmente der fragilen Schalengebilde als Grafiken in Beziehung mit den Arbeiten von Birgit Huck und Pavel Odvody gesetzt. Hucks Bilder sind im Grunde gegenständlich – Räume, Landschaften und Menschen werden auf verschiedene Arten abstrahiert. Odvody belichtet eine menschenleere Landschaft, versucht Körper mit dem Licht zu vermessen und am Ende werden über Konturen und Reflexe Figuren spürbar.

Schlösschen im Prinz-Emil-Garten | Heidelberger Straße 56 | Darmstadt