Inspiration

19. + 20.8. | Nonstock Farmer’s Edition

Small Festival – Big Attitude

Das Open-Air-Spektakel im Fischbachtal steigt am 19. und 20. August 2016 ++ Line-Up der Hofbühne ist vollständig ++ Erstmals Poetry Slams und Circus-Show auf Nonstock.

Nonstock ist zurück: Auf der Farm, auf der alles begann. Mit drei Bühnen über zwei Tage wird das kulturelle Angebot reichhaltiger. Das Festival selbst wird familiärer. Die „Nonstock Farmer‘s Edition“ findet am 19. und 20. August 2016 auf dem Bauernhof und seinen umliegenden Wiesen in Nonrod statt, wo das Festival 1998 erstmals veranstaltet wurde.

Feine-Sahne-Fischfilet„Small Festival – Big Attitude“. Auf diesen Nenner lässt sich die Nonstock Farmer’s Edition bringen, dafür stehen auch die beiden Zugpferde Feine Sahne Fischfilet und Audio88 & Yassin. „Nonstock bedeutet Vielfalt, Mono-Kultur ist unsere Sache nicht: Von HipHop, Electro, Pop, Alternative, Punkrock über Indie bis Singer-Songwriter – so bunt wird unsere Farm!“, freut sich Fabian Lorenz, der für das musikalische Programm verantwortlich ist. Sowohl lokale als auch überregional bekannte Stadtmusikanten werden auf dem Hof am Ende des beschaulichen Ortes Nonrod (Fischbachtal/Odenwald) vor maximal 800 Gästen für eine intensive Open-Air-Atmosphäre sorgen. Gewiss nicht ohne Vorfreude verkünden wir folgende Acts auf der Hofbühne:

Die Nonstock Farmer’s Edition wartet mit drei Bühnen auf. Neben der Hofbühne mit dem soeben genannten musikalischen Hauptprogramm bietet die Hallenbühne ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Kurzfilmen, Poetry Slam, Festivalyoga, Lesungen, Theater-, Varieté- und Diskussionsveranstaltungen. Die Lagerfeuerbühne ist als Unplugged-Bühne, beizeiten auch als Open Stage konzipiert. „Auf die Bühne, die viel Raum für Spontaneität und Eigensinn eröffnen wird, freuen wir uns sehr, weil wir in den letzten Jahren immer wieder den Zauber erfahren durften, wenn Acts und Gäste wild gemischt zu jammen beginnen“, so Daniel Kern, Vereinsvorsitzender von „Kulturwiese Nonstock e.V.“ und zuständig für die Lagerfeuerbühne.

Programm-Filets Hallenbühne: Ziel wird es sein, auf dieser Bühne ein Programm von insgesamt 28 Stunden zu präsentieren, das stündlich wechselt. Die Vorbereitungen sind noch nicht abgeschlossen, aber diese Filet-Stücke sind bestätigt:

  • Poetry Slam: In zwei Wettbewerben messen sich jeweils vier der besten Poeten und Poetinnen Hessens, das Publikum kürt den Sieger. Moderiert von U20-Hessenmeister Finn Holitzka, präsentiert von Krone Slam Darmstadt.
  • Circus Show: Florian Sontowski hat eine professionelle und bunt gemischte Circus Show mit Akrobatik, Jonglage und Clownerie komponiert. Die Künstler kommen von weit her, wie z.B. die Contortionistin Bea aus den Niederlanden (http://bealamelas.wix.com/bealamelasartist) oder auch das Circus- und Theater-Duo „Elabö“ aus Spanien (https://elaboe.com). Auch Nachwuchskünstler des Kinder- und Jugendcircus Waldoni aus Darmstadt stehen (waldoni.de) auf der Bühne.
  • Tilman Döring Solo: Exklusiv für’s Nonstock stellt der Poet, Musiker und Moderator Auszüge aus seinem zukünftig berühmten Soloprogramm “Ich bin schuld” vor (http://tilmandoering.de).
  • Kurzfilmprogramm: Das Filmfest Weiterstadt präsentiert mehrere Stunden mit den besten Festival-Filmen der letzten Jahrzehnte.
  • Reisbericht Tschernobyl: William Veder berichtet und präsentiert Fotos von seiner Reise zum Ort des atomaren Grauens – 30 Jahre danach.
  • Festival-Workout: Aerobic- und Yoga-Kurse.

 Programmpunkte Lagerfeuerbühne: Bisher ist die Band Snerft Unplugged für Samstag bestätigt.

Ticketing: Die Nonstock Farmer´s Edition bietet lediglich Platz für 800 BesucherInnen – eine entsprechende Anzahl an Tickets ist bei uns auf der Homepage erhältlich. Mit jedem gekauften Ticket bekommt man 20% Nachlass beim nächsten Einkauf im Onlinestore von GUDE.

Camping: Camping-Möglichkeiten gibt es in unmittelbarer Umgebung der Farm auf einer hierfür präparierten Wiese. Die Camping-Gebühr beträgt 5 Euro pro Zelt.

Alle aktuellen Infos unter: www.nonstock.de sowie www.facebook.com/Nonstock