Inspiration

18.9. | Eröffnungskonzert im Staatstheater

Das Staatstheater ist zurück aus den Ferien.

Zum Auftakt der Spielzeit lädt das Staatstheater zu einem großen Eröffnungskonzert ein. Anders als ursprünglich angekündigt wird das Konzert nicht auf dem Georg-Büchner-Platz stattfinden. Wegen der unbeständigen Wettervorhersage wird die Saisoneröffnung im Großen Haus gefeiert. Das Konzert findet um 16 Uhr und um 17.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Das Haus öffnet um 15 Uhr. Besucherinnen und Besucher erhalten Zählkarten am Haupteingang, die nur an diesem Tag erhältlich sind. So lange der Vorrat reicht. Während der Veranstaltungen sind ebenfalls die Bars in den Foyers geöffnet.

Das Staatsorchester Darmstadt, Ensemblemitglieder aus Schauspiel, Oper und vom Hessischen Staatsballett sowie der Chor des Staatstheaters gewähren erste Kostproben aus dem Programm der Spielzeit 2016|2017. Es dirigiert Michael Nündel, Gernot Wojnarowicz führt durchs Programm.

Aus dem Schauspiel sind Auszüge aus Goethes „Faust“ mit dabei, Tänzerinnen und Tänzer präsentieren eine Choreografie aus INFRA, dem neuen dreiteiligen Ballettabend „Spiegelungen“. Es gibt u.a. Wagner, Mozart und einen Ausblick auf die neue Musicalproduktion „Evita“, außerdem die „Juwelenarie“ der Oper „Faust“ von Charles Gounod. Lassen Sie sich von diesen und weiteren Programmpunkten überraschen!

ab 16 Uhr | Großes Haus | Darmstadt | Eintritt frei