Inspiration

17.7.22 | Belle Époque

Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert war eine ungewohnt lange Zeit des Friedens, die Grundlage für einen deutlichen Aufschwung von Wirtschaft und Kultur in Europa war.

Die Bläser und Streicher des Kammerorchesters an der TU Darmstadt unter der Leitung von Tobias Drewelius präsentieren im Konzertprogramm „La Belle Époque“ zwei Kompositionen, die den Geist dieser Zeit zu Gehör bringen. George Enescu, Dixtuor op. 14, Decet für Bläser und Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Serenade für Streicher in C-Dur op. 48.

Sonntag, 17. Juli 2022

11 Uhr Nachbarschaftsgarten, Prinz-Emil-Garten, Darmstadt, Eintritt: 12 Euro
18 Uhr Laurentiuskirche, Kirchstrasse 7, Seeheim-Jugenheim, Eintritt frei, um Spenden werden gebeten

Weitere Infos www.kammerorchester-tud.de