Inspiration

16. + 17.12. | Melodien für Millionen

Weihnachtliches Rocken der Darmstädter Bands

Wenn AC/DCs „Thunderstruck“ in hessischer Mundart aus den Lautsprechern dröhnt und sich Miley Cyrus‘ Geist den Körpern einer Punk-Band bemächtigt hat, ist es wieder so weit: Die lokale Band-Szene stürmt am Vorwochenende des Weihnachtsfestes die Bühne der Bessunger Knabenschule, um „Melodien für Millionen“ zu präsentieren.

Das traditionsreiche und verdammt unterhaltsame Cover-Festival bietet Jahr für Jahr die eigenwilligsten und avantgardistischsten Interpretationen der Pop-Geschichte weit und breit. Diesmal mit dabei: „All will know“, „Bormuth“, „Branko Slava Superband (Foto), „Läs Vegäs“, „5 Farben Scheiße“, „Mitgift“, „Drumones“, „Sangesfreunde Martinsviertel“, „Snerft“, „Schebb“, „Lethargo“, „Herr Trude“ und mehr. Reihenfolge und Line-Up werden ausgelost und erst am jeweiligen Tag bekannt gegeben.
Auch dieses Jahr ist wider der „Goldene Hirsch“ im Hof mit leckeren Speisen und Schnäpsen. Happy Hour bis 20 Uhr.

20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 4 Euro | Zwei-Tagesticket 8 Euro an der Abendkasse | www.knabenschule.de