Inspiration

15.8. – 4.10. | Kunst / Natur / Identität

Imke Rust (NADE) Floating Energy, by R. Goenner

10. Internationaler Waldkunstpfad

Ausstellung im Wald am Böllenfalltor

Zum 10. Internationalen Waldkunstpfad werden 15 – 20 Künstler aus aller Welt eingeladen, drei Wochen lang im Wald zu arbeiten. Die Besucher, auch Kinder und Familien, werden direkt mit einbezogen, indem sie die Arbeitsprozesse der Künstler während des dreiwöchigen Symposiums beobachten und mit diesen ins Gespräch kommen können.
Es folgt eine Ausstellungsphase mit Infostand im Wald, Performances, Führungen, Musik und Kinderprojekten. Auf dem 2,6 km langen Waldkunstpfad befinden sich ca. 50 Kunstwerke, die kostenfrei entdeckt werden können.
Der Weg durch den Wald kann als Walderlebnispfad betrachtet werden, um so den Charakter des Pfadfindens und der Erkundung durch den Besucher zu fördern. Mit den Mitteln der Kunst wird der Wald auf eine neue Art ins Bewusstsein der Besucher gebracht.

Der Infostand ist an den Wochenenden vom 15.8. bis 4.10. geöffnet, Sa. 14 – 18 Uhr und So. 11 – 18 Uhr. Öffentliche Führungen finden Sa. und So. um 15 Uhr statt, Preis 6 Euro pro Person. Gruppenführungen für Erwachsene bzw. Kinder und Workshops können gebucht werden.

Beginn 15.8. um 15 Uhr | Eintritt frei | Veranstalter: Verein für Internationale Waldkunst e.V. | www.waldkunst.com