Inspiration

13.10. – 20.10. | Alles Satirisch

27. Reinheimer Satirewochen

Reinheim ist im Oktober wieder das weltweit größte Satirezentrum.

Seit einem viertel Jahrhundert wird alljährlich im südhessischen Reinheim dem Thema Satire eine große Bühne bereitet. Künstler aus allen Genres präsentieren ihre Arbeiten im Reinheimer Kulturzentrum Hofgut.

So. 13. 10.
Sonntags um elf

Im letzten Jahr war es das neue Format „Cartoon Comedy“, das sonntags um elf präsentiert wurde. Dieses Jahr, am 13. Oktober erlebt man ebenfalls eine einmalige Form beim satirischen Frühstück: Wissenskabarett von Frau Prof. Dr. Elisabeth Heinemann, der Darmstädter Digitaloptimistin.
Wir leben in einer digitalen Gesellschaft. Als digitale Unternehmer ebenso wie als digitale Bürger. Und das ist gut so, findet Elisabeth Heinemann, und zeigt ihren Zuhörern mit Kompetenz, Charme und Humor, wie wir uns beruflich, aber auch privat erfolgreich zwischen Bits & Bytes behaupten. Neben Ausschnitten aus ihrem aktuellen Programm erleben die Zuschauer Elisabeth Heinemann auch im Gespräch mit Christian Döhring, dem Moderator dieser ausgeschlafenen Veranstaltung. Der spricht auch mit Lars Hennemann, dem Chefredakteur des Darmstädter Echo darüber, ob es eine Alternative zu Fakten gibt, wieso die Menschen so gerne das lesen, was sie längst wissen und warum das Darmstädter Echo die beste Tageszeitung der Welt ist.

Und wie jedes Jahr gibt es Musik: 2nd Glance bietet musikalische Häppchen zum satirischen Frühstück „Sonntags um elf“.

 

 

 

PFLEGESTUFE 1 A
gezeichnete Satiren & Humoresken von Peter Tuma
Peter Tuma ist einer der wichtigen, international renommierten deutschen Maler der letzten 50 Jahre. Nach Ausstellungen in verschiedenen Museen, u.a. Wilh.Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Hannover, zeigt er erstmals in Reinheim eine noch wenig bekannte Seite seines Schaffens – die satirische und humoristische Zeichnerei. Sein Humor ist leise und mitfühlend, seine Satiren sind frech und zupackend – auch dieser Tuma ist ein Meister seines Fachs.

 

Ausstellung vom 13. Oktober bis 3. November 2019
Vernissage: So. 13.10.2019, 12.30 Uhr
Die Ausstellung ist sonntags von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet, ebenso in den Veranstaltungspausen der Reinheimer Satirewoche

Mo. 14. 10.

Der letzte Huelsenbeck
Lesung von Christian Y. Schmidt

Nach Jahren in Ostasien ist der Journalist und Hobbyornithologe Daniel S. zurück in Deutschland. Eigentlich will er hier nur noch seine Ruhe. Doch bereits das Begräbnis seines Jugendfreundes Viktor endet in einer wüsten Schlägerei.
Danach läuft Daniels Leben völlig aus dem Ruder. Eine Frau aus der Vergangenheit taucht auf, an die er sich beim besten Willen nicht erinnert, Menschen werden ausgetauscht oder verschwinden, und überall sieht er versteckte Zeichen, die ihm verraten, dass er am 19. Oktober sterben wird. Kann Daniel diese Rätsel mit Hilfe der «Methode Cooper» lösen, wie es sein Psychiater, ein fanatischer David-Lynch-Fan, empfiehlt? Oder soll er auf seinen Berliner Dealer hören und mehr „ehrliche Siebziger-Jahre-Drogen“ nehmen? Hilft googeln? Und was hat der ganze Irrsinn mit der Amerikafahrt zu tun, die Daniel 1978 mit seinen Jugendfreunden, den neodadaistischen «Huelsenbecks», unternahm?

 

In seinem Romandebüt schickt Christian Y. Schmidt seinen Helden auf eine mysteriöse Reise zwischen Berlin und Mexiko, die ihn über verschlungene Pfade zur Wahrheit führt.

Originell, kraftvoll und mit zuweilen düsterem Witz erzählt er von der Jugend in den angeblich so wilden Siebzigern, vom Scheitern großer Pläne und dem, was dabei herauskommt, wenn man sich selbst betrügt.

Die Lesung beginnt um 20 Uhr im Kulturzentrum Hofgut.

 

 

 

Der Wettbewerb um den Reinheimer Satirelöwen

Am 18. und 19. 10. finden jeweils ab 20 Uhr die beiden Wettbewerbstage statt. Im Wettstreit um den Reinheimer Satirelöwen treten die Kabarettistinnen und die Kabarettisten mit jeweils halbstündigen Programmausschnitten gegeneinander an.

Fr. 18. 10.

Die Frauen
Für den Wettbewerb der Frauen wurden nominiert:

 

 

 

 

Sa. 19. 10.

Die Männer
Für den Wettbewerb der Männer wurden nominiert:

 

 

 

 

So. 20. 10.

Die Preisverleihung

Auch in diesem Jahr findet die Preisverleihung der Reinheimer Satirelöwen am letzten Tag der Reinheimer Satirewoche, dieses Mal am Sonntag, den 20. Oktober ab 19 Uhr statt. Die beiden Preisträger, gegebenenfalls auch der Publikumsliebling, werden an dem Abend nochmals je eine halbe Stunde Programm bieten. Gezeigt werden die Siegerfilme der diesjährigen Rüsselsheimer satirischen Kurzfilmtage von Cinema Concetta. Musikalisch umrahmt wird der Abend von dem Duo Lagerfeld. Moderiert wird der Abend von Christian Döring.

Infos & Tickethotline
An allen Veranstaltungstagen bietet die Hofgutgastronomie Snacks für den kleinen Hunger vor der Veranstaltung oder in der Pause an.
Das Frühstück am Eröffnungssonntag, bitte unter Tel. 06162-9682986 anmelden.
Online-Tickets und weitere Infos: www.reinheim.de/satirewoche
Alle Veranstaltungen sind im Kulturzentrum Hofgut | Kirchstraße 24 | Reinheim