Inspiration

101 Ausflüge ohne Auto in unserer Region

„101 Ausflüge ohne Auto“ von Sabine Börchers

In diesem Jahr ist alles ein wenig anders. Auch die Ferienzeit. Viele Familien haben bedingt durch die Corona-Pandemie ihren Urlaub abgesagt. Das ist aber kein Grund, nicht aktiv die freie Zeit zu gestalten. Unsere Region – das Rhein-Main-Gebiet bietet eine riesige Auswahl an spannenden Freizeitangeboten. Und damit der Ausflug von Anfang an Erholung ist, kann man mit dem vorliegenden Buch ohne Auto die Region bereisen und ist sich sicher, die wertvolle Zeit nicht in Staus zu verbringen.

Dank des gut ausgebauten RMV-Netzes ist man – nicht nur der Umwelt zuliebe – auch ohne Auto mobil. In „101 Ausflügen ohne Auto“ hat Sabine Börchers, Autorin und freiberufliche Journalistin, 101 Orte zusammengestellt, die per Schiene und mit einem anschließenden Spaziergang gut erreichbar sind. Die Auswahl an Freizeitangeboten im Rhein-Main-Gebiet ist riesig.

Als Grundlage für die Tipps diente der Schnellbahnplan des RMV, auf dem alle U- und S-Bahn-Linien sowie einige Regionalbahnen verzeichnet sind und der selbstverständlich auch auf den letzten Seiten dieses Buches abgebildet ist. Die Ziele sind dabei so vielfältig wie die Region selbst – vom Tag am Meer bis zum Walk of Fame, vom Ausflug in die Natur des Taunus, zu Schlössern und Burgen bis hin zum Besuch eines Fastnachtsmuseums oder der Besichtigung des Opelwerks. Bereits allzu bekannte Ziele oder sehr überlaufene Orte wurden bewusst vermieden. Stattdessen hat sich die Autorin auf die verborgenen, weniger prominenten Plätze konzentriert. Viele Touren lassen sich auch gut kombinieren, weil sie sich im gleichen Ort befinden oder nur eine Bahnstation voneinander entfernt sind. Zusätzlich finden die Leser Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen in den jeweiligen Infokästen oder unter den genannten Internetadressen.

„101 Ausflüge ohne Auto in Rhein-Main“ erscheint als kombinierter Bild- und Textband im handlichen Broschur-Format beim Societäts-Verlag und kostet 15 Euro.