Inspiration

1. bis 4.9. | Edle Tropfen in der Darmstädter Innenstadt

Foto: Rüdiger Dunker

Weinfest in der Wilhelminenstraße

Der September startet in Darmstadt edel: Die Wilhelminenstraße ist wieder Schauplatz des Darmstädter Weinfestes.

Auf der lange Meile kann man edle Tropfen von 20 Winzer und 13 Gastronomen genießen. Vertreten sind die Weinbaugebiete Bergstraße, Rheingau, Rheinhessen, Pfalz und Nahe. Viele Familienbetriebe sind mit dabei und auch die Freunde ökologischen Weinbaus kommen auf ihre Kosten.
Eine kulinarische Grundlage bieten Flamm- oder Zwiebelkuchen, Käse, Fischspezialitäten und vieles mehr.

Entlang der Wilhelminenstraße gibt es während des Weinfests eine Kurzversion des Erlebnispfades „Wein und  Stein“ (Geo-Naturpark und  Bergsträßer Winzer) mit  Erläuterungen zu unterschiedlichen Themen, wie Boden, Rebsorten und vieles mehr. Diese Führung ist kostenlos!

Foto: Rüdiger Dunker
Foto: Rüdiger Dunker

Am Freitag und Samstag (18 Uhr – Dauer zwei Stunden, 15 Euro) heißt es „Weinverkostung von Stand zu Stand – mit dem Datterich“, der auf seiner Tour verschiedene Weine verkostet. Sicherlich hat der Datterich auch noch die ein oder andere Anekdoten zu erzählen.

Die Stände sind von 12 bis 24 Uhr geöffnet,
am Sonntag von 12 bis 22 Uhr.
Weitere Infos unter www.darmstadt-weinfest.de

Routenplaner

weinfest_standplan_2016_A4