Inspiration

Weihnachten bei den Lilien

Phil Klüh hat bei drei Lilienspielern nachgefragt, wie sie Weihnachten verbringen.

Sandro Sirigu:
Ich feiere bei meiner Familie in Ulm im engsten Familienkreis. Traditionell kommen wir da immer alle zusammen und machen gemeinsam Essen – aber nicht immer das gleiche, sondern jedes Jahr etwas anderes und alle helfen dabei mit. Außerdem öffnen wir unsere Geschenke immer per Würfelspiel: da geht es rundum und nur, wer eine Sechs würfelt, darf sein Geschenk auspacken.

Sebastian Hertner:
Bei uns wird eigentlich in jedem Jahr getauscht, bei wem wir feiern – ob bei meiner Mutter, meiner Oma oder meiner Tante. Ein traditionelles Essen gibt es da nicht, jeder Gastgeber bereitet das vor, was er möchte. Zuerst wird gegessen und dann gibt es in Ruhe die Bescherung. Danach gehen wir dann meistens noch alle gemeinsam in die Kirche.

Terrence Boyd:
Ich feiere zuhause mit Frau, Kind und ein paar Freunden und Familienangehörigen. Beim Weihnachtsbaumschmücken halte ich mich komplett raus! Ich gehe auch normalerweise nicht in die Kirche, aber an Heiligabend gehen wir nachmittags zusammen hin, dann gibt es Abendessen – einen schönen Truthahn! – und anschließend Bescherung.