Inspiration

Spieletipp | Roll for Adventure

Wieder mal ist das Königreich in Gefahr, jeden Menge Feinde greifen aus allen Himmelsrichtungen an und selbstverständlich ist es die Aufgabe der Helden (= Mitspieler) das Königreich zu schützen, indem die sagenhaften Machtsteine gewonnen werden. Nur so können Eishünen, Gruftgeister, Baumwürger und dem Meister der Schatten Einhalt geboten werden.

Bei diesem kooperativen Spiel wird in erster Linie gewürfelt. Wer an der Reihe ist, wirft seine gesamten Würfel und kann danach alle Würfel mit einer Zahl einsetzen. Zu aller erst will man natürlich Machtsteine gewinnen, wozu es mehrere Gebiete mit verschiedenen Aufgaben auf dem Spielplan gibt. Oder man bekämpft die ausliegenden Feinde, die drohen wieder anzugreifen. Vergessen darf man auch nicht den Strudel der Erinnerung, womit verlorene Würfel zurückgewonnen werden. Das wiederholt man, bis alle Würfel eingesetzt sind. Danach erscheint ein zufälliger Feind, der den Spielern das Leben erschwert.
Nur durch gemeinsames, abgestimmtes Vorgehen haben die Spieler eine Chance. Immer liegen Sieg und Niederlage kaum auseinander und die Würfel fallen auch nicht immer so, wie man es gerade benötigt. Unterschiedliche Helden, weitere Monster und beidseitig bedruckte Spielpläne sorgen für jede Menge neuer Herausforderungen bei diesem schnellen Würfelabenteuer.

Michael Blumöhr

„Roll for Adventure“ von Matthew Dunstan und Brett J. Gilbert, Kosmos, 2-4 Spieler ab 10 Jahre, ca. 30min