Inspiration

So. 26.11. | Ans Ende der Welt

Ohne Geld – eine Multivisionsshow

Eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise, die beweist, dass die Welt doch nicht schlecht und vieles möglich ist, wenn man ein klares Ziel hat.

Michael Wigge berichtet von einem ungewöhnlichen Selbstversuch: Eine Reise von Berlin bis zur Antarktis in 150 Tagen ohne einen Cent in der Tasche. Sein abenteuerlicher Trip führte den Entertainer und Reiseberichterstatter von Belgien nach Kanada, in die USA, über Mexiko nach Mittelamerika, quer über den Südamerikanischen Kontinent in die Antarktis. Er traf Freeganer (Menschen, die bewusst auf jegliche Art von Konsum verzichten), Obdachlose, Zuhälter, Aussteiger, Amish Bauer und zahlreiche Menschen unterschiedlichster Subkulturen. Seine Tage drehten sich um die nächste kostenlose Mahlzeit, die Frage, wie er ohne Geld die nächste Etappe meistert. Er schlief in Scheunen und an Stränden, reiste per Anhalter oder als blinder Passagier und erfragte sich seine Nahrung meistens in Geschäften, Cafés oder fand sie ganz einfach in Mülltonnen.

19.30 Uhr | Centralstation Lounge | Darmstadt | Tickets ab 14 Euro | www.centrastation-darmstadt.de

Wir verlosen 3 x 2 Tickets zu dieser Veranstaltung. Einfach eine Mail an win@vorhang-auf.com mit den vollständigen Kontaktdaten und dem Stichwort „Welt“ bis zum 17.11. schreiben. Viel Glück!