Inspiration

So. 11.6. | Musik, Tanz und FlüchtlingsKunstProjekt

30. Internationales Sommerfest im Gruberhof und auf der „Bleiche“

Wieder veranstaltet die Stadt Groß-Umstadt das Internationale Sommerfest rund um den Gruberhof. Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Musik- und Tanzgruppen für einen Bühnenauftritt gewonnen werden, um 11.30 Uhr wird das FlüchtlingsKunstProjekt „Bunte Vielfalt“ eröffnet und kulinarische Spezialitäten und Spielangebote laden zur internationalen Begegnung ein.
Bürgermeister Joachim Ruppert, die Vorsitzende des Ausländerbeirates Seyhan Akca und Vertreter des Verschwisterungskomitees werden die Besucher um 13 Uhr offiziell begrüßen, direkt danach beginnt das Bühnenprogramm mit den Gruppen: Arkadasiz, Jochen Günther, Sousta, ItaloBarde Claudio Molignini, Sangre Caliente, Day Dreamers, „Pretty Lies Light“ und der Countryband Flaggstaff mit Sängerin Ina Morgen.
Auf der Wiese des Freizeitparks „Bleiche“ werden 60 von Geflüchteten bemalte Holzpfähle zu bewundern sein. Zur Eröffnung um 11.30 Uhr spielt die Trommelgruppe „i nimbara“ auf, was so viel heißt wie „sei gegrüßt“.
Für die jüngeren Gäste bietet David Friedrich ebenfalls auf der „Bleiche“ im Verlauf des Nachmittags unglaublichen Seifenblasenzauber und der Verein www.spielwiese-fulda.de lädt mit vielen interessanten Spielgeräten und Ideen zu Spiel und Spaß ein.

11 Uhr | Gruberhof | Raibacher Tal 22 | Groß-Umstadt | Eintritt frei | www.gruberhof-museum.de