Inspiration

Sa. 8.4. & So. 9.4. | Der Frühling macht mobil

Mobilitätsaustellung in der Darmstädter Innenstadt

„Was innovative Verkehrsansätze angeht hat Darmstadt schon heute die Nase vorn“, ist Darmstadts Citymanagerin Anke Jansen überzeugt.

So gibt es auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen in der gesamten Darmstädter Innenstadt die Mobilitätsausstellung „Darmstadt macht mobil“. Neben vielen Info-ständen zu den Themen Verkehrs-sicherheit, Carsharing und Öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV) gibt es am Sonntag im City Carree eine Fahrradausstellung. Darmstädter Fahrradhändler präsentieren die neuesten Modelle:
Von E-Bikes, Mountainbikes bis hin zu Rennrädern oder Lastenrädern.

An den Ständen der Autohändler sind Modelle vieler Marken ausgestellt, die teilweise auch Probe gefahren werden können. Neu mit dabei sind viele Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien.  Und wie immer gibt es an vielen Imbiss- und Süßwarenständen Leckeres gegen den Hunger und den Durst.

Geplant ist ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie. Besucher können auf dem Segway-Parcours auf dem Marktplatz das elektrisch angetriebene Einpersonen-Transportmittel ausprobieren, das „Rotzfreche Spielmobil“ lädt mit seinen Großspielgeräten zum toben ein und am Sonntag (9.4.) gibt es wieder eine spektakuläre Bike-Show. Live-Musik sorgt für gute Unterhaltung in der Fußgängerzone. Auf dem Marktplatz können am Samstag historische Landmaschinen und am Sonntag Oldtimer  bestaunt werden.

Der Sonntag ist der „Tag der Elektromobilität“. Auf dem Marktplatz präsentieren sich zahlreiche Aussteller unter dem Motto „Darmstadt mobil – elektrisiert“.

Dazu werden Stadtführungen mit dem Fahrrad angeboten, der Lange Ludwig auf dem Luisenplatz und der Weiße Turm in der Ernst-Ludwig-Straße sind für den Blick von oben geöffnet.