Inspiration

Sa. 28.4. | 22. Bessunger Frühlingserwachen

Foto: André Hirtz

Liebe Freunde des „gepflegten Feierns“

letztes Jahr schrieb ich hier darüber, wie das „Bessunger Frühlingserwachen“ entstanden ist. Meky Mekschrat, Sandra Russo und ich haben es erfunden und Sandra gab ihm den Namen. Alles fand im Winter 1996-1997 an einem draußen trüben Abend in der drinnen anheimelnd warmen Kneipe „Orangeriegarten“ in der Herrngartenstraße in Bessungen statt. Die Kneipe gibt es nicht mehr. Andere haben auch geschlossen. Trotzdem gibt es jetzt endlich wieder mehr Spielorte und damit mehr Bands.

Letztes Jahr kam das „Vinosone“ dazu, dieses Jahr das „Napuleone“ gegenüber von Da Carlos Eisboutique.
Also lasst uns hoffen, das auch der Wettergott wieder mal mitspielt und warme Frühlingstemperaturen herrschen und ein wolkenloser Himmel für einen herrlichen Gute-Laune-Abend sorgen.

Ich wünsche für das ganze Initiatoren-Team und die komplette VORHANG AUF Crew beste Unterhaltung und viel Spaß in Bessungen

Pippo Russo