Inspiration

Sa. 25.8. | Vier Bands unter Bäumen

Psych-Rock-Anti-Folk mit June Bug | Alternative-Dream-Pop mit Postcards | Antifolk/Bluespunk mit The Black Elephant Band | Gameboy-Bitpop mit Pornophonique

Gute Livemusik genießen, draußen sein, Seele baumelt, Tanzbeine schwingen, chillen, grillen, Durst stillen: All das gibt es zu genießen beim 6. Forst-Festival auf dem idyllischen Wald- und Wiesengelände des Jugendhofs Bessunger Forst zwischen Darmstadt und Roßdorf.

Die Sommer-Veranstaltung der „Guten Stube“ Darmstadt hat sich seit seinem Debüt 2013 als Kleinod in der lokalen Festivallandschaft etabliert, wo man ausgesuchte musikalische Perlen aus Gefilden des Alternative-Folk, Americana, Elektropop oder Indie-Rock jenseits der Agenturlistings entdecken kann. Diesmal auf der Verandabühne zu erleben: JUNE BUG (Psych-Rock-Anti-Folk aus Nantes), POSTCARDS (Alternative-Dream-Pop aus Beirut), THE BLACK ELEPHANT BAND (Antifolk/Bluespunk aus Nürnberg) und PORNOPHONIQUE (Gameboy-Bitpop aus Darmstadt). Wieder mit von der Partie sind die Imbiss-Leckereien von Fräulein Zuckertopf sowie Hussen’s Falafel-Wagen. Und wie immer gilt: Eintritt frei, Spenden willkommen!

Beginn 16 Uhr, das Live-Programm endet spätestens um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anreise bitte per Pedale oder Bus. Und man beachte: Bei schlechtem Wetter gibt es auf dem Gelände eine wunderbare Drinnen-Alternative!