Inspiration

Sa. 22.4. | Auf intimen Rahmen abgestimmt

164. Dieburger Schlosskonzert mit Mainzer Kammersolistinnen

Die Mainzer Kammersolistinnen gastieren im Dieburger Schloss Fechenbach mit einem abwechslungsreichen Programm, das bestens auf den intimen Rahmen des historischen Gabriele von Fechenbach Saals abgestimmt ist.
In wechselnden Besetzungen um die mit dem Lichtenberger Musikpreis 2014 ausgezeichnete Harfenistin Isabelle Müller, gelangen Werke von Gluck, Scarlatti, Haydn, Mozart, Schubert und Tschaikowsky, für Flöten, Cello und Sopran zur Aufführung.
Unter anderem erklingen dabei die Flötenmusik sowie Rezitativ und Arie aus „Die Schöpfung“ von Haydn, das Laudate Dominum von Mozart, Ave Maria von Schubert und von Tschaikowsky die Fantasien über ein Thema aus der Oper „Eugen Onegin“.

20 Uhr | Schloss Fechenbach Dieburg  | VVK Tel. 0 60 71 - 82 79 40 & Ticket-Tel. 01 71 - 63 36 455 | Veranstalter Konzertdirektion Berg & Kulturamt Stadt Dieburg | www.dieburg.de/index.php/kultur-topmenu-28