Inspiration

Sa. 10.11. | Erich Kästners Gedichte mit Musik

Mit Wolfgang Nieß

Zu einem musikalisch-literarischer Spaziergang durchs Jahr lädt das Kulturprogramm der Stadt Groß-Umstadt ein. Wolfgang Nieß wird aus Erich Kästners Gedichtband: „Die 13 Monate“ lesen und seine Worte auf dem Klavier begleiten mit Stücken aus Fanny Hensel-Mendelssohns: „Das Jahr“.

Der 1955 erschienene Gedichtzyklus „Die 13 Monate“ gilt als eines der romantischsten und idyllischsten Werke Erich Kästners und ist zugleich sein letzter Gedichtband. Kästner selbst erklärt im Vorwort, er schreibe die Gedichte als „ein Großstädter für Großstädter“, der sich auf die Schönheit des Kreislaufs der Jahreszeiten und der Natur besinnen wolle. Er widmete jedem Monat ein Gedicht und stellt nach dem Dezembergedicht die spannende Frage: „Wie sähe er aus, der 13. Monat von Zwölfen?“

20 Uhr | Pfälzer Schloss | Groß-Umstadt | VVK 14,20 Euro incl. Gebühr | AK 15 Euro
www.gross-umstadt.de