Inspiration

Pulse of Europe

Pulse of Europe ruft auf, das Herz Europas zu verteidigen!

Es geht bei der Wahl am 26.05. darum, zu zeigen, dass Europa für den historisch einmaligen Frieden und Gemeinsamkeit steht.
Darum ist Wählengehen so wichtig!

Bei vielen Veranstaltungen ist „Pulse of Europe“ in Darmstadt dabei:

Am 1. Mai ab 11 Uhr, beteiligt sich Pulse of Europe (PoE) mit einem Infostand auf der traditionellen Mai-Kundgebung des DGB auf dem Darmstädter Marktplatz. Jörg Mattutat von PoE Darmstadt: „Die Kampagnen von DGB und PoE vor den Wahlen haben dasselbe Ziel, nämlich zum Wählengehen aufzurufen. Das Motto des DGB „Europa. Jetzt aber richtig‘ finden wir klasse.“

Am Sonntag, 5.5. laden die Europa-Aktivisten gleich zweimal zum Mitmachen ein: um 14 Uhr beginnt auf dem Karolinenplatz die traditionelle Kundgebung, unter dem Leitmotiv „Zusammenhalt kann man nicht online kaufen. – Verteidige das Herz Europas. Geh wählen.“
Es wird am offenen Mikrofon kurze Redebeiträge geben, ebenso zu tagesaktuellen Entwicklungen, die spontan kommentiert werden. Am Abend um 19 Uhr treffen sich Aktive und Sympathisanten zum ‚Offenen Treff‘ im AGORA, Erbacher Str. 89 (Ostbahnhof) zum Meinungsaustausch ohne Agenda.

„Pulse in the City“: An den Samstagen im Mai wird die Bürgerbewegung mit einem Infostand auf dem Luisenplatz (11. + 18.) und auf dem Ludwigsplatz (25.) mitten unter den Ständen der politischen Parteien präsent sein und von dort aus kreative Ausflüge in der Innenstadt unternehmen. PoE-Aktivistin Claudia Cataldi: „In der Vielfalt der Parteiprogramme werden wir mit unseren Informationen den Interessierten unabhängige Einordnungen zur Einstimmung auf ihre Wahl anbieten, sozusagen Wahlprüfsteine für alle, die ein freies, friedliches und solidarisches Europa wollen.“

Für Sonntag, 12.5., ruft Pulse of Europe in mehreren europäischen Städten zu Fahrrad-Korsos auf. In Darmstadt beginnt die Tour um 11.45 Uhr am BIOVERSUM Museum in Kranichstein und führt über Arheilgen (Löwenplatz, 12.25 Uhr), Martinsviertel (Riegerplatz, 12.50 Uhr), Johannesviertel (Johannesplatz, 13.10 Uhr) und über Bessungen (Orangerie, 13.40 Uhr) in die City zum Karolinenplatz. Hier, am Ort der Pulse of Europe-Demos, endet die Tour um 14 Uhr in einer Kundgebung mit Familienfest.
Alle Interessierten sind eingeladen, sich mit Fahrrädern, Familien und Freunden zu beteiligen.
Auf dem Karolinenplatz gibt’s Essen, Getränke und Musik. Schirmherr der Veranstaltung ist Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch, der auf der Kundgebung zur Lage Europas und zur anstehenden Wahl sprechen wird. Der BUND und ein Fahrrad-Club haben bereits zugesagt, sich mit eigenen Informationsständen zu beteiligen. Die Liste der Vereine und Institutionen, die mitmachen, wächst beständig.

Ein europäisches Fest am Wahltag
Am 26. Mai, dem Wahlsonntag, lädt Pulse of Europe ab 11 Uhr zum großen, fröhlichen Abschlussfest seiner Europawahlkampagne auf den Darmstädter Marktplatz ein. Das „Buffet Bleu – europäisch essen & europäisch wählen“ wird ein Fest für Groß und Klein, für Alt und Jung. Ganz Darmstadt und Umgebung ist eingeladen mitzufeiern. Oberbürgermeister Jochen Partsch, Schirmherr der Veranstaltung, wird das Ereignis mit seiner Begrüßungsrede eröffnen. An 14 Pavillons bieten engagierte Darmstädter Vereine und Initiativen kulinarische Köstlichkeiten aus europäischen Ländern gegen eine Spenden an. Moderiert vom Duo Kabbaratz gibt es ein abwechlsungsreiches Programm, mit Musik von lokalen Künstlern, mit Interviews und Redebeiträgen. Auch Pulse of Europe-Gründer Daniel Röder hat sich angesagt. Das Angebot für die ganze Familie wird abgerundet durch einen Clowning-Act, durch das „Rotzfreche Spielmobil“ und durch Kinderschminken mit Europamotiven.
Pulse of Europe-Projektorganisationschef Mathias Sommer: „Unser kleines Orgateam arbeitet seit Monaten mit Volldampf am Programm von „Buffet Bleu“. Wir wollen mit unserem Fest „mehr Appetit auf mehr Europa machen“, auf ein buntes, freies, friedliches Europa, in dem sich das neue EU-Parlament und wir Bürger aufmachen, ein sozialeres und demokratischeres Miteinander zu gestalten. Wir sind überwältigt von der großartigen Unterstützung, ideell und materiell. Dank der Förderung durch die Partnerschaft für Demokratie Darmstadt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums, durch die Bürgerstiftung Darmstadt und die Hessische Staatskanzlei sowie weitere Stiftungen und Institutionen können wir nun ein wirklich großes Europafest feiern. Kommt, schaut euch das an, esst und trinkt, geht wählen, macht mit!“

Pulse of Europe ist eine pro-europäische Bürgerbewegung, die im November 2016 in Frankfurt am Main gegründet wurde und derzeit in rund 100 Städten in 21 Ländern aktiv ist. Ihr Ziel ist es, den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar zu machen – durch verschiedene Aktionen wie Kundgebungen, Veranstaltungen und Europäische Hausparlamente. Sie setzen sich für den Erhalt eines vereinten und demokratischen Europas ein und wollen damit den wachsenden rechtspopulistischen und nationalistischen Tendenzen in Europa entgegentreten. Pulse of Europe ist unabhängig, überparteilich, überkonfessionell und finanziert sich ausschließlich aus privaten Spendengeldern.

Weitere Informationen zu Pulse of Europe gibt es hier:
www.pulseofeurope.eu
www.pulseofeurope.eu/darmstadt/

www.facebook.com/PoE.DE.DA/
www.twitter.com/pulseofeurope