Inspiration

Ludwigsklause auf der Ludwigshöhe

Seit August 1976 gibt es nun die „Ludwigsklause“ auf der Ludwigshöhe. Aus dem ehemaligen „Kiosk in Blockhüttenbauweise“ ist ein kleines urgemütliches Lokal mit einem ganz eigenen Flair geworden, das im Frühling 2004 von den neuen Pächtern gründlich modernisiert wurde.

Historische Ludwigshöh´ Fotos schmücken den Gastraum und vermitteln einen Eindruck vom ehemaligen Hotel-Restaurant, das bis Ende 1945 hier existierte und mehrere Pächter im Laufe der Jahre sah. So wurde der Bessunger Wirt „Faust“ nicht nur durch sein Gasthaus „Ludwigshöhe“ bekannt, sondern auch durch eine Erwähnung im der Lokalposse „Der Datterich“.
Das gemütliche kleine Lokal lädt zum Verweilen ein und hält für seine Gäste Speisen, Getränke und täglich frischen Kuchen bereit. Von der historischen Aussichtsterrasse kann man die imposante Aussicht auf Darmstadt und die Rheinebene mit einem Glas Wein oder Bier genießen. Auch Geburtstags-, Jubiläums-, Advents- und Weihnachtsfeiern sind hier möglich.

Öffnungszeiten: Di-Sa 12-18 Uhr, So 11-18 Uhr (ab 4. April jeweils bis 20 Uhr), Mo Ruhetag

Ludwigsklause |Auf der Ludwigshöhe 200 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 5 24 16
www.ludwigsklause-darmstadt.de