Inspiration

Holland bleibt bis 2020 eine Lilie

Nicht nur Sandro Sirigu entschied sich im April dazu seinen Vertrag bei den Lilien vorzeitig zu verlängern, sondern auch Fabian Holland, dessen Vertrag noch bis 2018 gelaufen wäre.

Die guten Nachrichten reißen nicht ab. Nach der Vertragsverlängerung von Sandro Sirigu (28) und der Verpflichtung von Kevin Großkreutz (28) hat sich auch Fabian Holland dazu entschieden in den kommenden Jahren das Trikot der Lilien zu tragen.

Der 26 Jahre alte Fußballer verlängerte seinen Vertrag beim SV 98 vorzeitig bis 2020 und freut sich auf die kommende Zeit, wie er auf der Vereinshomepage sagt: „Ich bin überzeugt von dem Weg, den man hier in Darmstadt auch in Zukunft gehen will. Daher habe ich mich für diese Vertragsverlängerung entschieden. Ebenso ist die großartige Unterstützung unserer Fans – gerade in dieser nicht einfachen Saison – ein wichtiger Punkt, warum ich mich hier so wohl fühle.“

Seit Juli 2014 spielt Holland nun schon für die Darmstädter und war maßgeblich am Aufstieg in die Bundesliga beteiligt. Durch den Klassenerhalt in der Bundesliga-Saison 2016 hatte sich sein Vertrag automatisch um ein Jahr (von 2017 auf 2018) verlängert. Nun wurde sein Kontrakt noch mal um zwei Jahre verlängert.

Auch Darmstadts Trainer Torsten Frings begrüßt die Entscheidung des Abwehrspielers. „Fabi ist ein Spieler, der in der Öffentlichkeit vielleicht nicht so im Fokus steht – aber umso wichtiger ist er für unser Team. Er spielt extrem konstant auf hohem Niveau und wird damit auch in Zukunft eine Stütze unserer Mannschaft sein. Ich bin sehr glücklich, dass wir langfristig mit ihm planen können,“ wird Frings auf der Homepage des SV 98 zitiert. Es bleibt also abzuwarten, welche Vertragsverlängerungen der Mai für die Lilien-Fans bereithält (Stand: 20. April 2017)