Inspiration

Fr. 7.12. bis Mo. 17.12. | 20 Jahre Darmstädter Gitarrentage 2018

13 Veranstaltungen + Meisterkurse

1998 fing alles an. Mit drei Konzerten in der Martinskirche und einem Meisterkurs. Mit dem Umzug in die Thomasgemeinde, den zusätzlichen Spielstätten im Justus-Liebig-Haus und in der Akademie für Tonkunst hat sich das Festival so etablieren können, wie es sich heute darstellt. Seit vielen Jahren nun bieten die Gitarrentage – ab 2018 als gemeinnütziger Verein – immer im Dezember hochkarätige Veranstaltungen an. Nach 20 Jahren mit über 100 Konzerten, Vorträgen und Gitarrenausstellungen gehören die Darmstädter Gitarrentage qualitativ zu einem der führenden Festivals seiner Art in Deutschland. Fast alle Konzerte sind auf CD bzw. DVD in Ausschnitten festgehalten. Zum Jubiläum möchten sich die Gitarrentage gerne in ganz besonderer Weise präsentieren: Mit insgesamt 13 Veranstaltungen (verteilt auf 10 Tage) bietet sich ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Gespickt mit hochkarätigen Musikstars werden aus 13 Veranstaltungen eigentlich wesentlich mehr (“Gitarrenduo x 3“, “Barock meets Renaissance“, die “Lange Nacht der Gitarre“ u. a.). Außerdem wird zum ersten Mal der “Deutsche Gitarrenpreis“ an ein junges Talent vergeben. Das Publikum darf gespannt sein auf eine bunte Mischung unterschiedlichster Konzerte, Vorträge, Meisterkurse und der vielgerühmten Gitarrenausstellung.

Fr. 7.12. Grisha Goryachev (Flamencogitarre) + Joscho Stephan/Helmut Eisel-Quartett
19.30 Uhr Eröffnungskonzert | Justus-Liebig-Haus

Sa. 8.12. Grisha Goryachev: FLAMENCO-TECHNIK (in Engl.)
11.30 Uhr Vortrag | Thomasgemeinde
Jan Depreter – Recital “Variations for Guitar“
15 Uhr | Thomasgemeinde
Tilman Hoppstock: “Die Etüden von Fernando Sor“
17 Uhr Vortrag | Thomasgemeinde
Barock meets Renaissance
Gitarrenduo Barock – Olaf Van Gonnissen & Stefan Hladek
Gesang & 2 Lauten – Ensemble Laus Concentus (Italien)
19.30 Uhr Doppelkonzert | Thomasgemeinde

So. 9.12. Komponisten der Darmstädter Ferienkurse
Werke für Gitarre solo. Es spielen Elena Casoli (I), Primoz Sukic (SLO), Artur Miranda (BRA)
11 Uhr Matinée | Akademie für Tonkunst
Gitarrenvorführung – Gitarrenausstellung
15 Uhr | Akademie für Tonkunst
Ricardo Gallen (Spanien)
19.30 Uhr Recital Gitarre solo | Akademie für Tonkunst

Di .11.12. Crossover/Modern Fingerstyle – Junge Stars der Akustikgitarre
Jule Marischke – Karlijn Langendijk – Fabian Zeller
19.30 Uhr | Akademie für Tonkunst

Mi. 12.12. Gitarrenduo x 3
Amadeus Gitarrenduo – Deutsche Barockmusik
Duo Dadomo/Torricella – Musik aus der Toskana
Duo Klingeberg/Montes – Musik aus Lateinamerika
19.30 Uhr | Akademie für Tonkunst

Fr. 14.12. Giampaolo Bandini/Cesare Chiacchiaretta
Duo Gitarre & Bandoneon
19.30 | Akademie für Tonkunst

Sa. 15.12. LANGE NACHT DER GITARRE
17 Uhr – Gitarrentalente der Musikschulabteilung | Akademie für Tonkunst (Eintritt frei)
19 Uhr – 40 Jahre Akademiestudenten – Groβartige Künstler aus 5 Ländern
21 Uhr – Students meet the stars – Stars von morgen treffen die Heros von heute
23.30 Uhr – Hands on Strings – Das Star-Duo Fingerstyle-Worldmusic
ab 17 Uhr | Akademie für Tonkunst

So. 16.12. Preisverleihung „Deutscher Gitarrenpreis“ durch den Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt + GALA-Konzert Gitarre & Orchester mit Zoran Dukic (Gitarre) und Ensemble „Soli fan tutti“
19.30 Uhr | Akademie für Tonkunst

Meisterkurse:
Sa. 8.12. 9.30 -11 Uhr | Thomasgemeinde
Mo. 10.12. 10 -13.15 Uhr | Thomasgemeinde
Do. 13.12. 10 -13.15 Uhr | Akademie
Sa. 15.12. 10 -13.15 Uhr | Akademie
Mo. 17.12. 10 -13.15 Uhr | Akademie

Darmstadt
www.gita-darmstadt.de
Tel. 01 60 - 35 06 768 oder 01 72 - 69 28 987
Karten: an der Abendkasse sowie
ab 27.10. im Vorverkauf bei:
Darmstadt-Shop, Tel. 0 61 51 - 13 45 35
Musikhaus Arnold, Tel. 0 61 51 - 21 283
CD-Bessungen, Tel. 0 61 51 - 29 17 05
Und an der Abendkasse