Inspiration

Fr. 27.7. bis So. 5.8.2018 | „Zeitenwende“

18. Darmstädter Residenzfestspiele

Die Darmstädter Residenzfestspiele sind inzwischen eine wunderbare Tradition für Darmstadt und weit über die Stadt hinaus bekannt geworden – und bieten für jeden etwas: großartige Künstler und spannende Programme an besonderen Orten. Die 18. Darmstädter Residenzfestspiele finden vom Fr. 27. Juli bis zum So. 5. August 2018 unter dem Motto „Zeitenwende“ statt und greifen die Geburts- und Gedenktage dieses Jahres thematisch auf.

Die Konzerte der Darmstädter Residenzfestspiele unter dem Motto „Zeitenwende“:
Bereits zum dritten Mal eröffnet Bill Ramsey & The European Swing Allstars die Residenzfestspiele, in diesem Jahr am 27. Juli um 20.30 Uhr im Kollegiengebäude/Innenhof des Regierungspräsidiums mit zeitlos-swingendem Jazz der 40er und 50er Jahre.
Das Naghash Ensemble verbindet volkstümliche armenische Klänge mit Neuer Klassik und Elementen aus dem Rock und Jazz auf der Basis mittelalterlicher Texte des armenischen Dichters, Priesters und Mystikers Mkrtich Naghash. Am 28. Juli, 20.30 Uhr entführt Sie das Naghash Ensemble im Kollegiengebäude, Innenhof Regierungspräsidium mit neo-traditioneller Musik zurück in die Zukunft Armeniens.
Am 29. Juli um 20.30 Uhr im Kollegiengebäude/Innenhof des Regierungspräsidiums ist für jeden etwas dabei, denn das Ensemble SeppDeppSeptett präsentiert feinste Blasmusik und Kabarett, ein Programm, das sich von klassischer Musik über Musical, Film- und Popmusik bis hin zur traditionellen bayerischen Volksmusik erstreckt.
Felix Reuter, der Showpianist und Entertainer geht am 31. Juli um 20.30 Uhr in der Orangerie auf pianistische Wendezeiten: Immer wieder ändern sich Traditionen, Gewohnheiten und Auffassungen über Kompositionen und Kompositionsstile. Felix Reuter versteht es, diese Entwicklungen spielerisch und komödiantisch auf dem Klavier zu präsentieren.
Los Temperamentos treten am 1. August um 20.00 Uhr im Marstall Jagdschloss Kranichstein auf: Das europäisch-lateinamerikanische Ensemble kombiniert die vielfältigen Stilrichtungen ihrer Kulturkreise und musiziert und tanzt den Wandel und Wechsel mit lebendiger und aktueller Barockmusik in ihrem Programm Entre dos Tiempos.
Die zweifachen Echo-Preisträger Capella de la Torre bieten eine musikalische Zeitenwende mit Renaissance-Musik auf historischen Instrumenten: Sie treten am 2. August, 20.00 Uhr im Marstall Jagdschloss Kranichstein mit dem Programm „Trionfo dei Piffari“ auf und machen die verschiedenen Musikstile und Traditionen der europäischen Renaissance-Musik wieder neu erfahrbar.
Michael Schulte ist ein Künstler mit großen Veränderungen in seinem jungen Leben und in seiner künstlerischen Entwicklung: In seinem erfolgreichen Song »You Let Me Walk Alone«, den er für seinen früh verstorbenen Vater geschrieben hat, beschreibt er diese »Zeitenwende« in seinem Leben. Mit seinem hervorragenden 4. Platz als deutscher Vertreter beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon konnte er Zuschauer, Experten und Jury gleichermaßen überzeugen. Bei den Residenzfestspielen tritt er am 3. August, 20.30 Uhr mit seiner Band auf und gibt uns die Chance, ihn auf der Mathildenhöhe Open Air live zu erleben.
Am Samstag, 4. August, 20.30 Uhr widmen wir Leonard Bernstein anlässlich seines 100. Geburtstages einen großen Konzertabend mit Solisten, dem Darmstädter Konzertchor und der Darmstädter Hofkapelle unter Leitung von Wolfgang Seeliger auf der Mathildenhöhe: „West Side Story & Co.“, ein spannendes Programm mit Werken von Leonard Bernstein und seinen Komponisten-Freunden Aaron Copland, Charles Ives und Stephen Sondheim.

Das Abschlusskonzert am 5. August, 20.30 Uhr ist die traditionelle „Italienische Opernnacht“ auf der Open Air Bühne, Mathildenhöhe: Der Gala-
abend mit Ausschnitten aus Verdi’s Nabucco und Rossini’s Wilhelm Tell etc., dargeboten von bekannten Solisten – der Sopranistin Ekaterina Melnikova, Kayo Hashimoto, Mezzosopran, Mikhail Agafonov, Tenor, Hayk Tigranyan, Bass – , dem Konzertchor Darmstadt und der Darmstädter Hofkapelle, bietet ein unvergessliches Erlebnis unter dem Darmstädter Sternenhimmel.

Infos und Tickets:
www.residenzfestspiele.de | Kartentelefon: 0 61 51 - 20 400 | Darmstadt Shop Luisencenter  | Tel. 0 61 51 - 13 45 13
An allen bekannten Vorverkaufsstellen.