Inspiration

Fr. 23.6. | Musik deutscher Sinti

Vano Bamberger Quartett

Vano Bamberger sorgt wegen seiner fantastisch swingenden Musik für Furore.
Die drei Gitarristen der Sinti-Familie Bamberger – Vano, Donani und Terrangi Bamberger – haben sich mit dem Kontrabassisten Antonin Sturma, der aus Prag kommt, zusammengetan. Bambergers virtuoses, zupackendes, begeisterndes Spiel auf der Gitarre sprüht nur so von Ideen. Donani Bamberger, sein Sohn, ist auf dem besten Weg, sich als Solo-Gitarrist mit eigenen Ideen einen Platz in der Sinti-Musikszene zu erobern. Vanos Bruder Terrangi spielt die Rhythmus-Gitarristen harmoniesicher und mit spannungsgeladenem Feeling. Was das Sinti-Familienunternehmen an feinfühlig arrangierter, virtuos improvisierter und erdig pulsierender Musik deutscher Sinti abliefern, reiht sich nahtlos an die große Tradition dieses Genres ein. Dabei ist der Einfluss des genialen Stammesgenossen Django Reinhardt all gegenwärtig. .

20.30. Uhr | Café Extra | Büttelborn | Tickets im VVK 18 Euro | AK 21 Euro | Bei gutem Wetter im Garten