Inspiration

Fr. 2. – So. 11.8. | Die 19. Darmstädter Residenzfestspiele

Emil Mangelsdorff und die Italienische Opernnacht am 05.8.2018 auf der Bühne - Foto: Nikolaus Heiss

Jetzt schon Karten sichern

Unter dem Motto „Klangfarben“ werden die 19. Darmstädter Residenzfestspiele vom Fr, 2. August bis So, 11. August 2019 wieder an verschiedenen Konzertorten in Darmstadt ein spannendes Programm bieten. Aufgrund baulicher Maßnahmen im Regierungspräsidium finden beide Festspielwochenenden auf der Mathildenhöhe statt, außerdem gibt es Konzerte in der Orangerie und auf dem Jagdschloss Kranichstein.

Auch in diesem Jahr spielen die European Swing All Stars in internationaler Besetzung beim Eröffnungskonzert. Da sich Bill Ramsey von der Bühne zurückgezogen hat, bringen sie den bekannten und renommierten Jazz-Saxophonisten Emil Mangelsdorff mit nach Darmstadt. Mangelsdorff ist eine Legende des Jazz und steht regelmäßig mit großem Erfolg auf der Bühne. Als moderner Mainstream-Musiker zählt der Stilist zu den profiliertesten Solisten und Komponisten des deutschen Jazz.

Weitere Highlights der Residenzfestspiele

Am Samstag, 3. August, um 20.30 Uhr wird das berühmte Blechbläser-Ensemble German Brass im Innenhof des Regierungspräsidiums auftreten. Die Musiker sind alle Mitglieder hochkarätiger deutscher Orchester. Ein Konzerterlebnis – nicht nur – für alle Freunde dieses Weltklasse-Blech-
bläserensembles. (Tickets ab 16 Euro)
Das Wochenende auf der Mathildenhöhe bietet einzigartige Konzerterlebnisse mit der besonderen Atmosphäre der Open Air Bühne unter dem Darmstädter Sternenhimmel. Das Ensemble Bolivar Soloists verzaubert mit südamerikanischen Klängen von Piazzolla, Mozart, Vivaldi etc.. Die
berühmten Streicher und Bläser aus der Talentschmiede Venezuelas, sind am Freitag, den 9. August mit einem abwechslungsreichen Programm zu erleben. (Tickets ab 18 Euro).
Die mittlerweile zum Publikumsliebling gewordene Italienische Opernnacht findet am Samstag, den 10. August auf der Open Air Bühne der Mathildenhöhe statt. (Tickets ab 18 Euro)
Am Sonntag, den 11. August gibt es ein ganz besonderes Konzert: Der Liedermacher Konstantin Wecker präsentiert – gemeinsam mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie geleitet von Mark Mast – das Programm seiner neuen „Weltenbrand“-Tour. (Tickets ab 39,70 Euro)

Infos und Tickets
www.residenzfestspiele.de
Kartentelefon: 0 61 51 - 20 400
Darmstadt Shop Luisencenter, Tel. 0 61 51 - 13 45 13
An allen bekannten Vorverkaufsstellen