Inspiration

Dr. Christof Ellerbrock M.Sc. und Kollegen

Zahnarztpraxis

Viele Menschen leiden unter Allergien und sogenannten umweltbedingten Beschwerden. Es gibt immer mehr Patienten, die viele prothetische Werkstoffe aufgrund einer Unverträglichkeit nicht vertragen. Die Zahnarztpraxis Dr. Ellerbrock legt deshalb großen Wert auf biokompatible Verfahren und Materialien. Zahnersatz besteht aus körperfremden Materialien und bleibt lange im Körper – deshalb ist es wichtig, dass gewebeverträgliche Substanzen verwendet werden, die keine allergischen oder toxischen Reaktionen auslösen. Besonders verträglich ist z.B. Keramik, die aufgrund der positiven Eigenschaften in der Zahnarztpraxis Dr. Ellerbrock vorzugsweise verwendet wird. Im direkten Kontakt mit dem menschlichen Gewebe entstehen mit vollkeramischem Zahnersatz auch langfristig keine negativen Folgen wie beispielsweise Abwehrreaktionen des Körpers am Zahnfleisch oder an der Knochenhaut. Vollkeramischer Zahnersatz und Implantate aus Keramik erfüllen alle Kriterien der Biokompabilität, da diese keinerlei Metalle enthalten und es somit ausgeschlossen ist, dass Schadstoffe aus metallhaltigen Materialien in den Blutkreislauf gelangen. Darüber hinaus ist Keramik auch aus ästhetischen Gesichtspunkten das Material erster Wahl von Herrn Dr. Ellerbrock. Die Lichtbrechung ähnelt dem natürlicher Zähne und ist so bei hochwertiger Verarbeitung vom natürlichen Zahn nicht mehr zu unterscheiden. Mit biokompatiblem Zahnersatz erfüllt die Zahnarztpraxis Dr. Ellerbrock und Kollegen alle Kriterien an Verträglichkeit, Ästhetik und Langlebigkeit. Ein strahlendes Lächeln ist garantiert!

Darmstadt | Wilhelminenstr. 25 | Tel. 0 61 51 -15 28 40 | www.ellerbrock-darmstadt.de