Inspiration

Do. 2.3. | Der junge Karl Marx

Als ihm 1844 in Paris der Sohn eines Fabrikbesitzers vorgestellt wird, hat der 26-jährige Karl Marx (August Diehl) noch nicht viel für ihn übrig, scheinen sie doch nichts gemeinsam zu haben. Jedoch erfährt er kurz darauf, dass dieser Friedrich Engels über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben hat und Unterstützer der englischen Arbeiterbewegung ist. Gemeinsam beginnen sie, Texte zu verfassen, die eine Revolution entfachen sollen…

FSK: ab 16 Jahren

www.kinos-darmstadt.de