Inspiration

Di. 19.12. | Gänsehaut ohne Worte

Schauspiel: Hereingeschneit

Ein Schauspiel ohne Worte wird das Publikum in seinen Bann ziehen. Die beiden Mimen Wolfram von Bodecker und Alexander Neander präsentieren ihr visuelles Theaterstück „Hereingeschneit“ – sieben Geschichten, die für Gänsehaut sorgen.

Ohne Worte und mit Charisma präsentiert das Künstlerduo in seinem winterlichen Stück die Kunst der Pantomime auf ganz besondere Weise. Surreal werden die Träume der Bewohner eines kleinen eingeschneiten Dorfes in den Fokus gerückt. Die Sehnsüchte ganz unterschiedlicher Charaktere – darunter ein Holzfäller, ein Postbote und eine Bäckerin – werden feinsinnig in Szene gesetzt. Dabei entstehen sieben Geschichten, die der Phantasie Flügel verleihen. Einzig die begleitende Musik, eingespielte Geräusche, ausgeklügelte Lichteffekte und die Reaktionen des Publikums untermalen wirkungsvoll die tragikomischen Episoden.

20 Uhr | Bürgerhaus Dreieich | Eintritt zwischen 18 und 22 Euro | Tel. 06103-60000 | www.buergerhaeuser-dreieich.de

 

Wir verlosen 3 x 2 Tickets zu dieser Veranstaltung für den 19.12.. Einfach eine Mail an win@vorhang-auf.com mit den vollständigen Kontaktdaten und dem Stichwort „Gänsehaut“ bis zum 14.12. schreiben. Viel Glück!