Inspiration

Das Leben der anderen

Agatha räumt im Supermarkt Regale ein und träumt von einem anderen Leben. Wie das aussehen soll, weiß sie: Es ist das der hübschen Meghan, die mit Mann und zwei Kindern das perfekte Dasein führt. Das will Agatha auch und heckt einen unglaublichen Plan aus.

Agatha lebt zwei Leben: eines, wie es ist, und das andere, wie es sein könnte. Vorbild dafür ist die schöne Meghan, die im Supermarkt kaum Notiz von ihr nimmt und im Fitnessstudio glatt über sie hinwegsieht. Geduldig wirft Agatha, deren bisheriger Lebensweg ziemlich steinig war, ihre Netze aus, umgarnt ihr Idol und wittert ihre Chance, als sie zeitgleich mit Meghan schwanger wird. Die Londoner Vorzeigemutter freundet sich mit der aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Agatha an, nicht ahnend, dass diese etliches vor ihr verbirgt. Denn Meghan, deren Mann erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die das Glück scheinbar gepachtet hat, ist mit sich selbst beschäftigt – auch sie hütet das ein oder andere Geheimnis. Bei Robothom menschelt es hier sehr, Mord und Totschlag braucht der Bestsellerautor nicht, um die Spannung ins Unermessliche zu treiben. Ihm reicht die packende Geschichte zweier Frauen, deren Lebenswege sich schicksalhaft kreuzen. Dabei überrascht er mit ungeahnten Wendungen und beschert seinem Krimi ein irgendwie versöhnliches Ende.

Michael Robothom | Die Rivalin | Goldmann | 14,99 Euro