Inspiration

Darmstadt bietet 745 freie Lehrstellen

Hotels und Restaurants suchen 25 Azubis

Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: Rund fünf Monate vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres registriert die Arbeitsagentur noch 745 offene Lehrstellen in Darmstadt. Darunter sind 25 freie Ausbildungsplätze in Hotels und Gaststätten.

Die Palette an Berufen in der Gastro-Branche reiche vom Koch über die Hotel- und Restaurantfachfrau bis zum Kellner als Fachkraft im Gastgewerbe. Ein Vorab-Praktikum in einem Betrieb bietet eine gute Orientierung. „Jugendliche sollten den Betrieb, für den sie sich interessieren, genau unter die Lupe nehmen. Erst wenn sie überzeugt sind, dort auch drei Jahre Lehre motiviert durchzuziehen, sollten sie den Ausbildungsvertrag unterschreiben“, so Guido Noll. Ebenso das Gespräch mit anderen Azubis, die ihre Ausbildung dort bereits machen.

Ansprechpartner für angehende Azubis ist die Agentur für Arbeit.