Inspiration

bis So. 6.1.2019 | He She It

Düsseldorfer Maler David Czupryn in der Kunsthalle Darmstadt

Die Kunsthalle Darmstadt bietet mit der Einzelausstellung He She It erstmals einen umfas-
senden Einblick in das Schaffen David Czupryns (* 1983 in Duisburg), eines Künstlers, der die Malerei aus der Deckung zu locken und im Dialog mit anderen Künsten zu einem visuellen Schauspiel von großer suggestiver Kraft zu machen versteht.

Pinsel und Farbe bilden in seinen großformatigen Leinwandgemälden geradezu provokativ Ober-
flächen nach und bescheren dem Trompe-l‘Œil (illusionistische Malerei, die mittels perspektivischer Darstellung Dreidimensionalität vortäuscht) ein unerwartetes Comeback: „Es gibt immer den Punkt, wo Du Dich täuschen lässt, und dann aber auch den, wo Du bei klarem Bewusstsein enttäuscht wirst. Wo du merkst, dass es gemalt ist, fangen die Bilder an spannender zu werden. Ihre Nuancen treten hervor. Ihre Inhalte geben Rätsel auf.“ (David Czupryn, 2018).
Neben 17 großformatigen zwischen 2013 und 2018 entstandenen Gemälden wird eine Auswahl von Papierarbeiten gezeigt, die David Czupryn in großer Zahl täglich nebenher fertigt.

Kunsthalle | Steubenplatz 1 | Darmstadt
Öffnungszeiten: Di., Mi. und Fr. 11–18 Uhr, Do. 11–21 Uhr, Sa., So. und Feiertage 11–17 Uhr | Eintritt: 5 Euro, 3 Euro ermäßigt