Inspiration

bis Di. 18.9. | EXTREME. SELF

Darmstädter Tage der Fotografie und Kunstforum der TU Darmstadt

Drei Künstlerinnen befassen sich mit der Wahrnehmung des Selbst.

Selfie von Aneta Grzeszykowska befasst sich mit den Details und der Sinnlichkeit, Laís Pontes mit Born nowhere hinterfragt den Aspekt der Identitätsbildung und Isabelle Wenzel sucht in Field Studies das Resultat einer akrobatischen Performance vor der Kamera.

Begleitprogramm

Öffentliche Führungen 18 Uhr
• Do. 7. Juni
• Mi. 20. Juni
• So. 8. Juli
• Do. 9. August

Führung
• Di. 12.6., 19.30 Uhr, Kurzführung und Film „Die Haut, in der ich wohne“ von Pedro Almodòvar (2011), Treffpunkt im karo5
• Di. 7.8., 19 Uhr, Netzwerkabend mit der Kreative Darmstadt
• So. 19.8., 17 Uhr Finissage mit Vortrag und Apéritif

Geöffnet mittwochs bis sonntags 13 bis 18 Uhr | Kunstforum der TU Darmstadt, Hochschulstr. 1
www.tu-darmstadt.de/kunstforum und www.dtdf.de

Foto: Isabelle Wenzel / Field 1, 2015, aus der Serie Field Studies 2014/2015.