Inspiration

Bessunger Kerb

Liebe Vorhang Auf Gemeinde!

Wieder ist es soweit und der Stadtteil Bessungen freut sich auf ein Highlight des Festkalenders, auf unsere Bessunger Kerb! Ich darf zum dritten Mal als männliche Kerwemudder dieses Fest repräsentieren und freue mich auf ein großes Programm, daß dieses Jahr von Donnerstag, dem 13. September 2018 bis zur Kerb-Beerdigung am Dienstag den 18. September andauert.

Feiern hat sich leider, wie man dieses Jahr beim Schloßgrabenfest erkennen mußte, verändert. Mit Vorglühen, Komasaufen und den daraus folgenden unschönen Begleiterscheinungen wie Gewaltausbrüche und Vandalismus. Was kann man dagegen tun? Vorbild sein! Feiern ist nicht Saufen!
Deshalb, liebe Menschen von Nah und fern, kommt und feiert mit uns Bessunger Kerb! Lasst uns generationsübergreifend, liebevoll, fröhlich und höflich miteinander babbeln, lachen, singen, tanzen, essen und auch den ein oder anderen Schoppen trinken, ohne es zu übertreiben! Genießt gemeinsam das reichhaltige Veranstaltungsangebot, welches die BBL (Bürgeraktion Bessungen Ludwigshöhe e.V.) zusammengestellt hat, passt auf Euch, Eure Freunde und alle Mitmenschen auf und habt viel Spaß bei unserer Bessunger Kerb!

Es grüßt Euch die männliche Kerwemudder

Aurora DeMeehl  / Jochen Werner

 

Kerb-Programm 2018

Donnerstag, 13. September
19.00 Uhr „Kerb vom Feinste!“ Eröffnung der Kerb 2018 im Gemeindesaal der Petrusgemeinde.
Die Hess. Spielgemeinschaft spielen aus dem Datterich die „Schmasert-Szene“.
Moderation: Aurora DeMeehl und Herr Schmidt.
Schüler Big-Band der Georg-Christoph Lichtenberg-Schule, Ober-Ramstadt, und Uraufführung des „Musicals“ „Der Lapping! Woher er kam und warum er blieb!“ Eintritt: Kerbe-Button-Inhaber haben freien Eintritt – ansonsten 2 Euro.

Freitag, 14. September
17.45 Uhr Übergabe des Kerbekranzes, Treffpunkt Forstmeisterplatz
18.30 Uhr Hissen des Kerbekranzes
Festplatz im Orangeriegarten. Kerbemudder Aurora DeMeehl stellt sich und ihre Adjutanz vor. Das erste Fass Bier wird von Oberbürgermeister Jochen Partsch angezapft.
20.00 Uhr KVB Kölsche Rock Nacht, Festzelt „beim Salm“

Samstag, 15. September
9.30 Uhr Frühschoppen bei der Metzgerei Krug
13.00 Uhr 30. Bessunger Merck-Lauf
Start und Ziel in der Orangerie. Kaffee und Kuchen bei den Handballern
14.30 Uhr Kinderfest im Orangeriegarten (Kinderspielplatz)
15.30 Uhr Spaziergang mit Kerbemutter Aurora, Treffpunkt 15.15 Uhr im Lesegarten im östlichen Teil des Gartens (hinter Start/Ziel Stadtteillauf)
19.00 – TGB Kult-Kerbe-Party
1.00 Uhr Festzelt Salm
20.00 Uhr Show und Kerberede im Saal der Comedy Hall mit Kerbemudder Aurora DeMeehl und Adjutanz, Charly Landzettel, Roland Hotz und dem Team des Theaters. (Bereits ausverkauft!)

Sonntag, 16. September
10.00 Uhr Festgottesdienst
in der Bessunger Kirche mit Pfarrer Stefan Hucke und Pfarrerin Karin Böhmer.
13.45 Uhr Großer Festzug zur Kerb 2018
Aufstellung ab 12 Uhr im Donnersbergring. Der Weg des Festzuges: Donnersbergring, Weinbergstraße, Brüder-Knauß-Straße, Moosbergstraße, Mendelssohnstraße, Herrngartenstraße, Ludwigshöhstraße, Bessunger Straße. Zugmarschall: Reiner Leichtlein.
15.30 Uhr Konzertkaffee im mittleren Teil des Orangeriegartens.
19.00 Uhr TGB Kult-Kerbe-Party, Festzelt Salm

Montag, 17. September
10.00 Uhr Kerbe-Frühschoppen Orangerie
Um ca. 11.30 Uhr mit Kerbemudder Aurora DeMeehl und Adjutanten. Der Frühschoppen geht weiter im Festzelt „beim Salm“.
19.00 Uhr TGB Kult-Kerbe-Party, Festzelt Salm
21.30 Uhr Großes Feuerwerk im Orangeriegarten

Dienstag, 18. September
19.30 Uhr Die Kerb wird beerdigt
Treffpunkt an der Brunnebitt