Inspiration

ab Mo. 6.3. | Eine Chance für junge Darsteller

Woche junger Schauspieler in Bensheim

Im Rahmen der „Woche junger Schauspieler“ präsentieren sich fünf außergewöhnliche Theaterensembles im Parktheater, in diesem Jahr geben sich junge Darsteller aus Berlin, Karlsruhe, Bamberg, Osnabrück und Saarbrücken im Parktheater die Ehre. Zudem wird in diesem Jahr erstmals eine Musikproduktion aufgeführt.

Die Auftaktveranstaltung ist am 6. März. Die Schirmherrschaft hat die aktuelle Gertrud-Eysoldt-Preisträgerin Jana Schulz übernommen. Vergeben wird der Günther-Rühle-Preis für herausragende, schauspielerische Leistungen, gestiftet von der Stadt Bensheim.

Schirmherrin der Woche junger Schauspieler ist die Schauspielerin Jana Schulz, Gertrud-Eysoldt-Preisträger 2016.

Das Program

Mo., 6.3., 19 Uhr: Auftaktveranstaltung der Woche junger Schauspieler. Hermann Beil und Marlene Schäfer stellen im Gespräch mit den Akteuren das Programm vor.
Gertrud-Eysoldt-Foyer, Parktheater Bensheim
Anschließend 20.15 Uhr: Theater Osnabrück | Die Verwandlung von Franz Kafka

Mi., 15.3., 20 Uhr: Hochschule für Musik Saar | Nacht mit Gästen |Eine Moritat  | Musiktheater von Stefan Litwin nach dem gleichnamigen Theaterstück von Peter Weiss

Di., 21.3., 20 Uhr: Berliner Ensemble | Krankheit der Jugend | von Ferdinand Bruckner

Do., 23.3., 20 Uhr: Badisches Staatstheater Karlsruhe | Ich rufe meine Brüder | von Jonas Hassen Khemiri

Di., 28.3., 20 Uhr: ETA Theater Bamberg | europa verteidigen | von Konstantin Küspert | Uraufführung, um etwa 22 Uhr: Bekanntgabe der Preisträger für den Günther-Rühle-Preis, des Publikums- und des Schülervotums

Karten: Tourist-Info, Hauptstraße, Bensheim |  Tel.: 06251/5 82 63-14 |
Details zu dem Programm unter www.stadtkultur-bensheim.de.