Inspiration

ab Fr. 27.4. bis So. 21.5. | WAND – ZEICHEN

Fotografien von Klaus Philipp und Doris Schäfer

Doris Schäfer und Klaus Philipp, beides Künstler, die mit dem Medium Fotografie arbeiten, erkunden mit der Kamera in einer Art Spurensuche Wände und Mauern.

Dies tun sie jeder auf seine Weise. Gemeinsam ist ihnen allerdings, dass sich ihr Blick auf Spuren richtet, die Menschen hinterlassen haben, die Wände als Kommunikationsmedium nutzen. Den beiden Künstlern geht es darum, mit Vorgefundenem bildnerisch umzugehen, Dinge aus dem Kontext zu lösen und eine visuelle Poesie im Detail zu entdecken und zu inszenieren. Klaus Philipp war an einem Darmstädter Gymnasium Kunst-erzieher und hat eine jahrzehntelange Ausstellungspraxis, ebenso wie Doris Schäfer, studierte Grafikerin. Beide sind Mitglieder im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler im Regionalverband Darmstadt.

Geöffnet ist die Ausstellung von Freitag, 27.4. bis Sonntag, 21.5. jeweils freitags von 18 bis 21 Uhr, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr.

19 Uhr Eröffnung | Kunstforum Säulenhalle Renaissance-Rathaus | Groß-Umstadt

www.gross-umstadt.de